Auf­takt des Busi­ness­plan-Wett­be­werb Nord­bay­ern 2011

Das netz­werk nord­bay­ern sucht Grün­der mit poten­zi­al­träch­ti­gen Ideen

Am 12. Okto­ber 2010 gibt das netz­werk nord­bay­ern unter dem Mot­to „Reif für die Busi­ness Class?“ den zen­tra­len Start­schuss für den Busi­ness­plan-Wett­be­werb Nord­bay­ern 2011 (BPWN). Dann erhal­ten wachs­tums­ori­en­tier­te Grün­der und jun­ge Unter­neh­mer aus ganz Nord­bay­ern wie­der die Gele­gen­heit, schritt­wei­se einen voll­stän­di­gen Busi­ness­plan für ihr Unter­neh­men zu ent­wickeln. Der drei­stu­fi­ge Wett­be­werb ist mit Preis­gel­dern von ins­ge­samt 41.000 Euro dotiert. Viel ent­schei­den­der ist aber das Feed­back, das alle Teil­neh­mer von den Juro­ren nach jeder Pha­se auf ihren ein­ge­reich­ten Geschäfts­plan bekom­men sowie die enge Beglei­tung und das Coa­ching durch die Mit­ar­bei­ter des netz­werk nord­bay­ern.

XING-Grün­der als Refe­rent vor Ort

Inter­es­sier­te Unter­neh­mer und Grün­der kön­nen sich bei der Auf­takt­ver­an­stal­tung am 12. Okto­ber ab 18.30 Uhr bei der DATEV eG in Nürn­berg über den BPWN infor­mie­ren. Nach einem Gruß­wort von Jörg Rabe von Pap­pen­heim, Mit­glied des Vor­stands der DATEV eG, wird Lars Hin­richs über sei­ne Erfah­run­gen als Unter­neh­mer spre­chen. Lars Hin­richs grün­de­te das Busi­ness-Netz­werk Xing und mach­te es zu einem der erfolg­reich­sten deut­schen Inter­net-Start-ups. Heu­te wid­met er sich sei­nem neu­en Lieb­lings­pro­jekt: HackFwd. Dabei ver­hilft er lei­den­schaft­li­chen “IT-Freaks” zur eige­nen Unter­neh­mens­grün­dung. Beim anschlie­ßen­den Get-tog­e­ther kön­nen sich die Gäste mit ehe­ma­li­gen Wett­be­werbs­teil­neh­mern aus­tau­schen. Außer­dem ist ein Kon­tak­te knüp­fen zu Kapi­tal­ge­bern, Bera­tern oder auch poten­zi­el­len Part­nern mög­lich.

„Nach dem offi­zi­el­len Start­schuss haben die Grün­der nun drei Mona­te Zeit, bis zum 18. Janu­ar 2011, ein erstes Geschäfts­kon­zept zu erstel­len“, so Dr. Bene­dik­te Hatz, Geschäfts­füh­re­rin des netz­werk nord­bay­ern. „Ein Ein­stieg in den Wett­be­werb ist aber auch jeder­zeit in den bei­den nach­fol­gen­den Pha­sen mög­lich.“ Die Abga­be­frist für die zwei­te Pha­se, in der zusätz­lich eine Markt- und Wett­be­werbs­ana­ly­se inklu­si­ve Mar­ke­ting- und Ver­triebs­stra­te­gie gefor­dert ist, endet am 22. März 2011. Und der voll­stän­di­ge, detail­lier­te Busi­ness­plan samt Finanz- und Liqui­di­täts­pla­nung muss bis 6. Juni 2011 in die drit­te Pha­se ein­ge­reicht wer­den.

Unter­stüt­zung und Betreu­ung bei der Busi­ness­plan­ent­wick­lung

Das not­wen­di­ge Know-how für die Erstel­lung eines Busi­ness­plans erhal­ten die Teil­neh­mer im Vor­feld in drei auf­ein­an­der auf­bau­en­den Work­shops, die das netz­werk nord­bay­ern von Okto­ber 2010 bis Mai 2011 in ver­schie­de­nen nord­baye­ri­schen Orten kosten­frei anbie­tet. Die Unter­neh­mer­initia­ti­ve, die vom Baye­ri­schen Wirt­schafts­mi­ni­ste­ri­um und pri­vat­wirt­schaft­li­chen Spon­so­ren wie der LfA För­der­bank und der Sie­mens AG unter­stützt wird, beglei­tet die Teil­neh­mer außer­dem bei der Suche nach Inve­sto­ren sowie durch indi­vi­du­el­les Coa­ching bei der unter­neh­me­ri­schen Pla­nung.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung zur Auf­takt­ver­an­stal­tung des Busi­ness­plan-Wett­be­werb Nord­bay­ern 2011 unter www​.netz​werk​-nord​bay​ern​.de

Auf­takt­ver­an­stal­tung des BPWN 2011

Ort: DATEV eG, Virns­ber­ger Stra­ße 63, Nürn­berg

Zeit: 12. Okto­ber 2010, ab 18.30 Uhr

Die Ver­an­stal­tung ist kosten­frei. Eine Anmel­dung ist erfor­der­lich.