Trach­ten selbst genäht – Kur­se im Bau­ern­mu­se­um Bam­ber­ger Land

Nicht nur die Okto­ber­fest­mode aus dem Kauf­haus liegt im Trend, in Ober­fran­ken wün­schen inzwi­schen immer mehr Men­schen attrak­ti­ve regio­nal­ty­pi­sche Trach­ten. Doch die kann man nicht von der Stan­ge kau­fen. Für das erfolg­rei­che Modell „Cobur­ger Land“ bie­tet die Trach­ten­be­ra­tung Ober­fran­ken inzwi­schen Schnit­te in ver­schie­de­nen Grö­ßen an. Wei­te­re Schnit­te für das neue Modell „Kulm­ba­cher Land“ und für ver­schie­de­ne For­men von Blu­sen wer­den auf dem näch­sten Ober­frän­ki­schen Trach­ten­markt in Frens­dorf im Mai 2011 vor­ge­stellt. Bis dahin wer­den auch für die Trach­ten­be­gei­ster­ten in Bam­berg neue Model­le erar­bei­tet. In Vor­be­rei­tung sind außer­dem Westen und Hosen für die Her­ren.

Doch wer sich gern die eige­ne Tracht selbst nähen möch­te, kann bereits jetzt damit begin­nen, sich in den Trach­ten­näh­kur­sen die not­wen­di­gen Fer­tig­kei­ten zu erwer­ben. Fest auf dem Pro­gramm ste­hen dabei fol­gen­de Kur­se:

Mono­gramm­sticke­rei

Das Sticken deko­ra­ti­ver Mono­gram­me auf Hem­den und Blu­sen zählt zu den tra­di­tio­nel­len Hand­ar­bei­ten.

Sams­tag, 16. Okto­ber 2010
Refe­ren­tin: Moni­ka Bürks

Smok und Rüschen

Die alten Tech­ni­ken der Hand­nä­he­rei ver­bin­den das Prak­ti­sche mit dem Deko­ra­ti­ven: Frosch­mäul­chen, Herz­rü­schen und Smokar­bei­ten fas­sen Wei­te ein und zie­ren Fal­ten und Säu­me.

Sams­tag, 6. Novem­ber 2010
Refe­ren­tin: Moni­ka Bürks

Zei­ten: Beginn jeweils um 9:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Kosten: 20 € pro Per­son zzgl. Preis für Schnit­te und Mate­ri­al

Bit­te mit­brin­gen: Nadel und Garn, Sche­re, Steck­na­deln, Maß­band, Schreib­zeug und Näh­ma­schi­ne

Anmel­dung: zwei Wochen vor Kurs­be­ginn; bei kurz­fri­sti­gen Absa­gen muss lei­der die voll­stän­di­ge Kurs­ge­bühr berech­net wer­den

Wei­te­re Kur­se sind auch im Inter­net zu fin­den unter www​.trach​ten​be​ra​tung​-ober​fran​ken​.de.

Zudem infor­miert die Trach­ten­schnei­de­rin Moni­ka Bürks im Anschluss an die Ver­an­stal­tung „Schät­ze aus dem Klei­der­schrank“, die am Sonn­tag, 24. Okto­ber von 15:00 bis 17:00 Uhr im Hei­mat­mu­se­um in Bau­nach statt­fin­det, über die zukünf­ti­gen Trach­ten­näh­kur­se. Ein­ge­la­den sind alle, die Freu­de am Erler­nen tra­di­tio­nel­ler Näh­tech­ni­ken haben, ob Hob­by­schnei­de­rin­nen oder gelern­te Schnei­de­rin­nen, die ihr Kön­nen im Bereich Trach­ten erwei­tern möch­ten.