Fach­sprech­stun­den­rei­he Gesun­des bau­en und Woh­nen star­tet in der Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be Unterstürmig

Beim Neu­bau eines Hau­ses oder beim Reno­vie­ren stellt sich immer die Fra­ge, wie es gemacht wer­den soll, was es kostet und was sinn­voll ist. Dabei muss län­ger­fri­stig gedacht und geplant wer­den: Däm­mung und Hei­zung rech­nen sich erst nach einer gewis­sen Zeit, die Umwelt wird aber sofort geschont!

Wenn es also um Häu­ser Bau­en und Reno­vie­ren geht, ist der Rat vom Fach­mann gefragt. Im Rah­men der jetzt star­ten­den Rei­he der so genann­ten Fach­sprech­stun­den kann man genau das tun: Fach­leu­te kosten­los und unver­bind­lich zu The­men des Bau­ens und Woh­nens um Rat fragen.

In loser Fol­ge wer­den ab sofort in der Umwelt­sta­ti­on Lias-Gru­be Unter­stür­mig Kurz­vor­trä­ge zu The­men des gesun­den und umwelt­freund­li­chen Bau­ens und Woh­nens ange­bo­ten. Danach ist viel Zeit und Raum, den anwe­sen­den Fach­leu­ten Fra­gen zu stel­len. Beginn ist immer um 19.30 Uhr im Seminarraum.

Pas­send zur küh­le­ren Jah­res­zeit dreht es sich am heu­ti­gen Don­ners­tag um Solar­ener­gie, also Hei­zen, Warm­was­ser­auf­be­rei­tung und Strom­erzeu­gung mit der Son­ne. Wie man effek­tiv mit kosten­lo­ser Ener­gie von der Son­ne den eige­nen Geld­beu­tel und vor allem die Umwelt scho­nen kann. Prof. Dr. Mar­tin Hund­hau­sen wird als Ener­gie- und Solar­ex­per­te moder­ne Haus­kon­zep­te mit Solar­ener­gie­nut­zung vorstellen.

Wei­te­re The­men der Fach­sprech­stun­den sind: Das Pas­siv­haus am 18. Okto­ber, ein Haus für Kin­der über die Ver­rin­ge­rung des All­er­gie­ri­si­kos bei Kin­dern durch Gesun­des Bau­en und Woh­nen am 8. Novem­ber. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen auf der Home­page der Umwelt­sta­ti­on unter www​.umwelt​sta​ti​on​-lias​gru​be​.de oder am Tele­fon 09545 950399.

Schreibe einen Kommentar