„Die hei­le Welt der Dik­ta­tur?“ – Aus­stel­lung zum 20. Jah­res­tag der Deut­schen Wie­der­ver­ei­ni­gung im Bay­reu­ther Landratsamt

In der Zeit vom 23.09. bis 08.10.2010 kann im Bay­reu­ther Land­rats­amt ein infor­ma­ti­ver Bei­trag zum 20. Jah­res­tag der Deut­schen Wie­der­ver­ei­ni­gung bei­der deut­scher Staa­ten betrach­tet wer­den. „Die hei­le Welt der Dik­ta­tur? – Herr­schaft und All­tag in der DDR“ ist der Name der Aus­stel­lung, die von der Bun­des­stif­tung zur Auf­ar­bei­tung der SED-Dik­ta­tur und der Zeit­schrift „Stern“ her­aus­ge­ge­ben wur­de. Fotos von Harald Schmitt und Tex­te von Ste­fan Wol­le ergän­zen das geschichts­träch­ti­ge Bildmaterial.

Haus­herr Land­rat Her­mann Hüb­ner: „Die Prä­sen­ta­ti­on zeigt anschau­lich, wie es sei­ner­zeit um und in der DDR bestellt war. Die SED regier­te bis in die fern­sten Land­krei­se und Städ­te mit abso­lu­ter Macht und misch­te sich auch stän­dig in pri­va­te Pro­ble­me ein: Ehe­kri­sen, Ver­feh­lun­gen – alles wur­de in Par­tei­ver­samm­lun­gen verhandelt.“

Das Bild- und Text­ma­te­ri­al befasst sich unter ande­rem aus­führ­lich mit den The­men „Ehren­dienst“, „Gemein­schaft“, „Glau­be“, „Lie­be“, „Kind­heit“ und „Jugend“, „Sport“ und „Arbeit“ sowie „Wie­der­stand“, „Man­gel“ und „Der Westen“.

Land­rat Hüb­ner lädt alle gesell­schafts­po­li­tisch inter­es­sier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger von Stadt und Land­kreis ein, sich die­se inter­es­san­te zeit­ge­schicht­li­che Aus­stel­lung anzu­schau­en. Für ihn ist es dabei beson­ders wich­tig, einen Ver­gleich zu zie­hen mit dem System, das einst in der DDR herrsch­te und dem in der Bun­des­re­pu­blik Deutschland.

Schreibe einen Kommentar