Herbst­lauf Schloss Thurn 2010 sucht noch Teilnehmer

Nach­mel­dun­gen sind bis zu einer Stun­de vor dem jewei­li­gen Start möglich

Die sehr gerin­ge Zahl von Vor­anmel­dun­gen berei­ten den ehren­amt­li­chen Orga­ni­sa­to­ren und Hel­fern ernst­haf­te Sor­gen. Mit bis­her 28 Anmel­dun­gen wur­den erst 20% der Anmel­dun­gen im ver­gleich­ba­ren Zeit­raum der Vor­jah­re gezählt, damit wür­de die „kri­ti­sche Mas­se“ von min­de­stens 100 Star­tern im Haupt­lauf nicht erreicht wer­den. Ledig­lich 3 Anmel­dun­gen für den Jugend­lauf und 1 Anmel­dung für den Hob­by­l­auf geben den Ver­an­stal­tern wei­te­re Rät­sel auf.

Durch den am glei­chen Tag im Erleb­nis­park statt­fin­den­den Bezirks­par­tei­tag der CSU Ober­fran­ken mit dem Baye­ri­schen Mini­ster­prä­si­den­ten und CSU Vor­sit­zen­den Horst See­hofer und dem Bezirks­vor­sit­zen­den Bun­des­mi­ni­ster Dr. Karl-Theo­dor zu Gut­ten­berg, MdB, könn­te durch die pro­mi­nen­ten Besu­cher zumin­dest für kur­ze Augen­blicke das Renn­ge­sche­hen ent­schei­dend beein­flusst werden.
Immer­hin muss­te im Vor­feld der Strecken­ver­lauf inner­halb des Parks leicht ver­än­dert und dadurch ins­ge­samt neu ver­mes­sen werden.

Trotz allen Umstän­den lässt das gemel­de­te und erwar­te­te Teil­neh­mer­feld für den Haupt­lauf (Halb­ma­ra­thon) schon jetzt auf ein span­nen­des Duell der Lokal­ma­ta­do­re beim 8. Herbst­lauf Schloss Thurn hof­fen. Je nach Ver­fas­sung der Läu­fer könn­te auch der von Ben­ja­min Kraus auf­ge­stell­te Strecken­re­kord aus dem Jah­re 2007 mit 1:14:12 Std. ein­ge­stellt werden.

Wäh­rend der Jugend­lauf (Start: 9.30 Uhr) und der Bam­bi­ni­lauf (Start:10.05 Uhr) aus­schließ­lich im Erleb­nis­park aus­ge­tra­gen wer­den, fällt der Start­schuss zum Hob­by­l­auf um 10 Uhr und zum Halb­ma­ra­thon um 11 Uhr in der Western­stadt des Erleb­nis­parks – der Ein­tritt ist frei, die Fahr­ge­schäf­te sind außer Betrieb. Gelau­fen wird dann über einen Rund­kurs von sie­ben Kilo­me­tern, begin­nend im Erleb­nis­park über Thurn nach Hau­sen und zurück zum Erlebnispark.

Für das leib­li­che Wohl der Zuschau­er ist der Cof­fee-Shop der Western­stadt geöff­net. Im Start-/ Ziel­be­reich sorgt auch die­ses Jahr die Mode­ra­ti­on mit Unter­stüt­zung der Sam­ba-Grup­pe „Alma Negra“ aus Bam­berg für die nöti­ge Stim­mung. Für die Läufer/​innen ist hier auch ein Ver­pfle­gungs­punkt ein­ge­rich­tet, wo Geträn­ke, Bana­nen und beim Ziel­ein­lauf Kuchen kosten­los bereit­ge­stellt wird. Die­ses Jahr wird bereits zum zwei­ten Mal der neue Spon­sor des Herbst­lau­fes „Brooks-Run­ning Shoes“ mit einem Ver­kaufs- und Info­stand ver­tre­ten sein.

In Hau­sen befin­det sich am Gast­hof „Berg­hof“ ein wei­te­rer Ver­pfle­gungs­punkt. Dort wird das Renn­ge­sche­hen vom Team „Hau­sen“ mode­riert und das Publi­kum kann sich im Rah­men der „Hau­se­ner Kirch­weih“ bei Musik mit Geträn­ken und Grill­spe­zia­li­tä­ten stärken.

Neben Medail­len für die Erst­platz­ier­ten im Haupt­lauf nach Alters­klas­sen M/W – im Hob­by­l­auf wer­den nur die drei schnell­sten Damen und Her­ren prä­miert – gibt es eine Rei­he von Sonderauszeichnungen:

  • Mann­schafts­wer­tung für den Hob­by­l­auf und Haupt­lauf. Prä­miert wird die schnell­ste Mann­schaft (gewer­tet nach den vier schnell­sten Läu­fern der Mannschaft).
  • Schnell­ste und schnell­ster Heroldsbacher/​in und Hausner/​in im Haupt­lauf, wobei die jeweils schnell­sten Läufer/​innen der bei­den aus­tra­gen­den Groß­ge­mein­den eine beson­de­re Aus­zeich­nung über­reicht bekommen.
  • Alle Teil­neh­mer des Bam­bi­ni­lau­fes erhal­ten eine Medail­le im Zieleinlauf.

Die Sie­ger­eh­rung des Jugend­laufs fin­det um 11:15 in der Western­stadt des Erleb­nis­parks statt. Die Sie­ger­eh­rung des Hob­by- und Haupt­laufs beginnt um 14:30 Uhr in der Hir­ten­bach­hal­le in Herolds­bach, hier befin­den sich auch die Umklei­den und Duschen. Für das leib­li­che Wohl der Läu­fer und Zuschau­er ist auch dort mit Kaf­fee und Kuchen bestens gesorgt! Die Über­rei­chung der Poka­le und Urkun­den erfolgt durch die Bür­ger­mei­ster der Gemein­den Hau­sen, Franz Ren­ker, und Herolds­bach, 1. Bür­ger­mei­ster Edgar Büttner.

Wäh­rend des Lau­fes ist die Ver­bin­dungs­stra­sse Hau­sen-Herolds­bach (Thur­ner­stra­sse- Unte­re Haupt­stra­sse) für den Ver­kehr gesperrt. Die Ver­an­stal­ter hof­fen auf eine rege Betei­li­gung der Bevöl­ke­rung und ein enga­gier­tes Anfeu­ern der Läu­fer ent­lang der Strecke (Haupt­punk­te Heroldsbach/​Thurn : Sport­platz­str., Bai­ers­dor­fer­str., Kurt-Schu­ma­cher­str., Ade­nau­er­str., Park­stra­ße. Hau­sen: Fried­hofstra­ße, Gast­haus “Berg­hof” , Thur­ner Str.)

Nach­mel­dun­gen sind bis zu einer Stun­de vor dem jewei­li­gen Start möglich!

Schreibe einen Kommentar