Stu­di­en­kreis Forch­heim hat Gratis-Lerntrainer

“Schnell­start für gute Noten”

Wie im Sport ist es auch für den Schul­jah­res­ver­lauf wich­tig, gut aus den Start­lö­chern zu kom­men. Wer nach sechs Wochen Feri­en den “Som­mer­schlaf” schnell been­det und hell­wach ins neue Schul­jahr star­tet, ver­schafft sich Vor­tei­le. Spä­ter lernt er dann mit weni­ger Druck. Zur Unter­stüt­zung gibt es jetzt beim Stu­di­en­kreis Forch­heim ein kosten­lo­ses Lern­trai­ning für die ersten Wochen des Schul­jah­res – solan­ge der Vor­rat reicht. Das 28-sei­ti­ge Schul­start­pro­gramm beglei­tet Schü­ler der Klas­sen 5 bis 10 vier Wochen lang auf ins­ge­samt zwölf Etappen.

Gute Pla­nung und Vor­be­rei­tung spie­len dabei eben­so eine Rol­le wie Lern­mo­ti­va­ti­on und ganz prak­ti­sche Din­ge wie Heft­füh­rung und Merk­übun­gen. “Der erho­be­ne Zei­ge­fin­ger bleibt außen vor”, erklärt Stu­di­en­kreis-Lei­ter Arnd Fei­stel. “Die Schü­ler sol­len selbst ent­schei­den, wie sie mit der ange­bo­te­nen Hil­fe umge­hen wol­len.” Eine wei­te­re gute Nach­richt: Zum rich­ti­gen Ler­nen gehö­ren aus­rei­chend vie­le Pau­sen und Beloh­nun­gen, wenn man etwas geschafft hat.

Eini­ge Geheim­nis­se lüf­tet der Lern­trai­ner eben­falls. Wer wis­sen will, was eine Lern­weg­map­pe ist, was es mit einem Haus­auf­ga­ben­ver­trag auf sich hat und an wen man einen Lern­brief schickt, soll­te unbe­dingt rein­schau­en. Infor­ma­tio­nen gibt es unter Tel.: 0 91 91/97 66 77.

Kon­takt:

Stu­di­en­kreis Forchheim
Arnd Feistel
Nürn­ber­ger Str. 11
91301 Forchheim
Tele­fon: 0 91 91/97 66 77
Tele­fo­ni­sche Erreich­bar­keit: Mo.-Fr. 8.00–20.00 Uhr
Bera­tung: Mo.-Do. 10.00–17.00 Uhr, Fr. 10.00–13.00 Uhr
E‑Mail: arnd.​feistel@​studienkreis-​forchheim.​de
Inter­net: http://​www​.nach​hil​fe​.de/​f​o​r​c​h​h​e​i​m​.​h​tml

Der Stu­di­en­kreis – ein Unter­neh­men der Franz Cor­nel­sen Bil­dungs­grup­pe – gehört zu den füh­ren­den pri­va­ten Bil­dungs­an­bie­tern in Deutsch­land. Das Unter­neh­men bie­tet qua­li­fi­zier­te Nach­hil­fe und schul­be­glei­ten­den För­der­un­ter­richt für Schü­ler aller Klas­sen und Schul­ar­ten. Die Schü­ler erhal­ten eine indi­vi­du­el­le, ganz auf ihre Bedürf­nis­se zuge­schnit­te­ne För­de­rung in allen gän­gi­gen Fächern. An aus­ge­wähl­ten Stand­or­ten bie­tet der Stu­di­en­kreis mit sei­ner “Kin­der­lern­welt” eine ganz­heit­li­che För­de­rung für Grund­schul­kin­der an. Wei­te­re Stu­di­en­krei­se set­zen spe­zi­el­le För­der­kon­zep­te zur Unter­stüt­zung von Kin­dern mit einer Lese-Recht­schreib- oder Rechen­schwä­che ein. Mit sei­nen bun­des­weit rund 1.000 Schu­len gewähr­lei­stet der Stu­di­en­kreis sei­nen Kun­den ein Ange­bot in Wohn­ort­nä­he. Um Eltern Ori­en­tie­rung auf dem Nach­hil­fe­markt zu geben, lässt der Stu­di­en­kreis, Deutsch­lands meist­be­such­te Nach­hil­fe­schu­le, die Qua­li­tät sei­ner Lei­stun­gen vom TÜV Rhein­land über­prü­fen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Arbeit und zum Kon­zept des Stu­di­en­krei­ses gibt es unter www​.stu​di​en​kreis​.de, http://​www​.nach​hil​fe​.de oder gebüh­ren­frei über die Ruf­num­mer 0800/111 12 12.

Schreibe einen Kommentar