Gro­ßes Inter­es­se an der Aus­stel­lung „Gott weib­lich. Eine ver­bor­ge­ne Sei­te des bibli­schen Gottes“

(bbk) Weni­ge Wochen vor dem Ende der Aus­stel­lung „Gott weib­lich. Eine ver­bor­ge­ne Sei­te des bibli­schen Got­tes“ im Diö­ze­san­mu­se­um laden die Ver­ant­wort­li­chen zu einer Rei­he von Ver­an­stal­tun­gen ein. Meh­re­re Tau­send Besu­cher aus dem gesam­ten Bun­des­ge­biet haben bereits „Gott weib­lich“ besich­tigt. Wegen des gro­ßen Inter­es­ses wur­den nun wei­te­re Füh­run­gen ins Pro­gramm aufgenommen.

Sonn­tag, 12. Sep­tem­ber, 15 Uhr:

Füh­rung durch die Aus­stel­lung „Gott weib­lich“ und den Dom mit Kat­ja Bro­warz­ik. Unko­sten­bei­trag 9,00 Euro.

Don­ners­tag, 16. Sep­tem­ber, 16 Uhr:

Petra Ein­wich und Dr. Mar­tin Weiß-Fla­che füh­ren durch die Aus­stel­lung unter dem Mot­to: „Gott weib­lich. Sinn­li­che und lust­vol­le Erfah­rung Got­tes“. Unko­sten­bei­trag 6,00 Euro

Don­ners­tag, 23. Sep­tem­ber, 19 Uhr

Vor­trag in der Kryp­ta des Domes mit Vera Zings­em, Dipl.-Theologin und freie Autorin aus Lud­wigs­burg. Sie spricht zum The­ma: „Ver­bor­ge­ne weib­li­che Kraft­quel­len im Chri­sten­tum. Maria und die Sym­bo­le der Göttinnen“.

Frei­tag, 24. Sep­tem­ber, 10 Uhr und 14 Uhr

Son­der­füh­rung durch die Aus­stel­lung von Vera Zings­em unter dem Mot­to: „Eine Rei­se durch die Welt der Göt­tin­nen.“ Unko­sten­bei­trag 8,00 Euro.

Sonn­tag, 26. Sep­tem­ber, 15 Uhr

Son­der­füh­rung durch die Aus­stel­lung von Mir­jam Elsel unter dem Mot­to: „Jah­we und sei­ne Asche­ra“. Unko­sten­bei­trag 6,00 Euro.

Bis zum Aus­stel­lungs­en­de am 3. Okto­ber kön­nen auch noch Grup­pen­füh­run­gen beim Fach­be­reich Frau­en­pa­sto­ral des Erz­bis­tums Bam­berg unter der Tele­fon­num­mer 0951/502–667 gebucht wer­den. Wegen der star­ken Nach­fra­ge emp­fiehlt sich eine schnel­le Reservierung.

Schreibe einen Kommentar