Tür auf für die neue VGN Home­page: Schnel­ler zu mehr Infos

Mit einer neu­en Struk­tur und ver­ein­fach­ter Navi­ga­ti­on bie­tet die Home­page des VGN ihren Besu­chern einen schnel­len Zugriff auf eine Fül­le an Infor­ma­tio­nen. Dazu hat der Ver­kehrs­ver­bund sei­ne Inter­net­sei­ten unter www​.vgn​.de kom­plett über­ar­bei­tet. Bei der Neu­ge­stal­tung wur­den gezielt die Wün­sche der Nut­zer nach über­sicht­li­che­rer Navi­ga­ti­on und zeit­ge­mä­ßem Design berück­sich­tigt. 2000 von ihnen hat­te der VGN im Früh­jahr zu die­sem The­ma online befra­gen las­sen.

Gleich auf der neu­en Home­page erhält der Nut­zer die Mög­lich­keit, die Tür zu ent­spre­chen­den Impres­sio­nen aus dem gan­zen Ver­bund­ge­biet zu öff­nen. Bereits am PC wird so die Lust auf den näch­sten Aus­flug mit dem VGN geweckt.

Außer­dem neu ist der umfang­rei­che Down­load-Bereich. Wer sich für ein Abo oder eine Schü­ler­fahr­kar­te inter­es­siert, kann den ent­spre­chen­den Bestell­schein gleich her­un­ter­la­den oder aus­drucken. Dies ist für die Schü­ler gera­de jetzt, kurz vor dem Start ins neue Schul­jahr, sehr bequem. Noch mehr Neue­run­gen bie­tet die Rubrik Frei­zeit. Sie ist in ver­schie­de­ne Erleb­nis­pro­fi­le geglie­dert. Beson­ders kom­for­ta­bel sind die indi­vi­du­el­len Fil­ter­mög­lich­kei­ten, z. B. nach Ziel­re­gio­nen, Frei­zeit­ak­ti­vi­tä­ten und Strecken­län­gen. Die aus­ge­wähl­ten Frei­zeit­tipps kön­nen direkt als PDF­Da­tei her­un­ter­la­den oder als gedruck­te Fly­er kosten­los bestellt wer­den.

Mit Abstand wich­tig­ster Dienst auf den VGN-Inter­net Sei­ten ist die elek­tro­ni­sche Fahr­plan­aus­kunft, sie allein zählt im Monat rund 2,8 Mil­lio­nen Sei­ten­ab­ru­fe. Für Sep­tem­ber 2010 wird mit einem neu­en Höchst­wert gerech­net, denn zum Schul­jah­res­be­ginn infor­mie­ren sich wie­der vie­le Schü­ler und Eltern über die aktu­el­len Fahr­plä­ne. Die­se ste­hen dort natür­lich auch jetzt schon zum Abru­fen bereit. Ein kur­zer Klick wird so auch den Schul­start 2010 wie­der erleich­tern.

Schreibe einen Kommentar