Bro­se Bas­kets: Der Deut­sche Mei­ster in Eber­mann­stadt

Sams­tag, den 4. Sept. 2010 um 18:00 Uhr in der Stadt­hal­le von Eber­mann­stadt. Bro­se Bas­kets Bam­berg gegen Wal­ter Tigers Tübin­gen

Anläss­lich des 100-jäh­ri­gen Bestehens des TSV Eber­mann­stadt 1910 e.V. gibt es für alle Bas­ket­ball­fans und Sport­in­ter­es­sier­ten in Eber­mann­stadt und Umge­bung einen Lecker­bis­sen der beson­de­ren Art. Die Bro­se Bas­kets aus Bam­berg, amtie­ren­der Deut­scher Mei­ster und Pokal­sie­ger 2010, bestrei­ten in der Stadt­hal­le von Eber­mann­stadt am Sams­tag, den 4.September ihr erstes Vor­be­rei­tungs­spiel auf die kom­men­de Sai­son.

Für den Bam­ber­ger Head Coach Chris Fle­ming bie­tet das Spiel die Mög­lich­keit, bei­na­he sei­nen kom­plet­ten Kader unter Wett­kampf­be­din­gun­gen einem ersten Test zu unter­zie­hen. Mit dem letz­ten Neu­zu­gang Reyshawn Ter­ry haben die Bro­se Bas­kets ins­ge­samt 13 Spie­ler für die Sai­son 2010–2011 unter Ver­trag und konn­ten die Starting‑5 des Mei­ster­teams kom­plett zusam­men­hal­ten. Neu im Team sind Young­ster Phil­ipp Neu­mann sowie die bei­den US-Ame­ri­ka­ner Kyle Hines und Reyshwan Ter­ry.

Der aus der spa­ni­schen Top­li­ga ACB nach Bam­berg gewech­sel­te Ter­ry wird für Ent­la­stung für den frü­he­ren NBA-Spie­ler Casey Jacob­sen sowie Pre­drag Suput, den ser­bi­schen Alles­kön­ner der Bam­ber­ger, sor­gen. Auf der Cen­ter­po­si­ti­on wird sich in Eber­mann­stadt vor allem der nur 1,96 Meter „klei­ne“ aber umso bul­li­ge­re Kyle Hines aus­to­ben. Er soll wäh­rend der Sai­son Natio­nal­mann­schaft­scen­ter Tibor Pleiß (2,14m) die nöti­gen Ver­schnauf­pau­sen sichern. Der aller­dings wird an die­sem Tag noch mit der DBB Aus­wahl bei der WM in der Tür­kei auf dem Par­kett steht.

Geg­ner der Bam­ber­ger sind die Wal­ter Tigers Tübin­gen. In der letz­ten Sai­son lan­de­ten die schwä­bi­schen Tiger zwar nur auf dem zwölf­ten Platz der Beko BBL, aller­dings gelang aus­ge­rech­net gegen Bam­berg ein 73:71 Heim­sieg. Für Moti­va­ti­on beim Deut­schen Mei­ster ist also gesorgt.

Tip-off zum Spiel ist am 4. Sep­tem­ber um 18:00 Uhr in der Stadt­hal­le von Eber­mann­stadt. Ein­lass ist bereits um 17:00 Uhr. Im Anschluss an die Begeg­nung ste­hen die Spie­ler des Deut­schen Mei­sters für Auto­gram­me zur Ver­fü­gung.

Knapp 1000 Plat­ze ste­hen in der Stadt­hal­le zur Ver­fü­gung. Der Kar­ten­vor­ver­kauf läuft bereits auf vol­len Tou­ren. Die Prei­se betra­gen für Steh­plät­ze 5 € (ermä­ßigt) / 8 € (Erwach­se­ne) und für Sitz­plät­ze 10 € (ermä­ßigt) / 14 € (Erwach­se­ne). Erhält­lich sind die Kar­ten in den drei Eber­mann­städ­ter Apo­the­ken: Kronen‑, Brei­ten­bach- und Stadt­apo­the­ke. Außer­dem sind Kar­ten erhält­lich in den Volks­ban­ken in Forch­heim und in Eber­mann­stadt, sowie in der Tou­rist-Info in Eber­mann­stadt. Zusätz­lich kön­nen Kar­ten unter kartenbestellung@​basketball-​ebs.​de reser­viert wer­den.

Schreibe einen Kommentar