Mit dem „Sand­ker­wa-Express“ nach Bam­berg

Fahr­plan und Pro­gramm zum Her­un­ter­la­den

„Wo fin­de ich einen Park­platz?“ und „Wer fährt heu­te Nacht wie­der heim?“ – Fra­gen wie die­se kön­nen die Vor­freu­de auf die Sand­ker­wa trü­ben. Um dem vor­zu­beu­gen, orga­ni­siert das Land­rats­amt Bam­berg auch heu­er wie­der gemein­sam mit meh­re­ren Bus­un­ter­neh­men eine ech­te Alter­na­ti­ve zum Auto – den Sand­ker­wa-Express.

Am Frei­tag, 20. August und Sams­tag, 21. August sowie am Diens­tag, 24. August, pen­deln auf 15 Lini­en Bus­se zwi­schen Bam­berg und den umlie­gen­den Orten, bei­spiels­wei­se Zap­fen­dorf im Nor­den oder Pom­mers­fel­den im Süden. Der Sand­ker­wa-Express fährt im Land­kreis Erlan­gen-Höchstadt die Orte Wachen­roth und Mühl­hau­sen an. Im Land­kreis Haß­ber­ge gehö­ren unter ande­rem auch die Orte Ebern, Kirch­lau­ter, Breit­brunn, Elt­mann, Kir­chaich und Unter­stein­bach zum Ein­zugs­ge­biet. Die Hin- und Rück­fahrt mit dem Sand­ker­wa-Express kostet 5 €.

Die Fahr­plä­ne sind im Land­rats­amt, bei den Gemein­de­ver­wal­tun­gen und bei den Geschäfts­stel­len der Spar­kas­se Bam­berg erhält­lich oder kön­nen unter www​.land​kreis​-bam​berg​.de abge­ru­fen wer­den. Oder auch hier beim Wie­sent­bo­ten: Sand­ker­wa-Fahr­plan Sand­ker­wa-Pro­gramm

Auf­grund von Ände­run­gen im Sicher­heits­kon­zepts der Sand­ker­wa wer­den die Bus­li­ni­en 8, 9, 10, 11, 12, 13 und 14 nicht, wie in den Fahr­plä­nen ange­ge­ben, an der Hal­te­stel­le Schran­ne hal­ten, son­dern eini­ge Meter ent­fernt an der Ein­fahrts­bucht der Tief­ga­ra­ge Gey­ers­wörth. Eine ent­spre­chen­de Beschil­de­rung und Weg­wei­ser wer­den ange­bracht.

Ange­bo­ten wird die­ser Ser­vice durch die Fir­men Basel, Has­ler, Hen­ne­mann, Hüm­mer, Kuchen­mei­ster, Metz­ner, Spör­lein, Stütz und Wetz.

Schreibe einen Kommentar