1. Hob­by-Kunst-Hof Kir­cheh­ren­bach war gut besucht

1. Hobby-Kunst-Hof Kirchehrenbach

1. Hob­by-Kunst-Hof Kir­cheh­ren­bach

Der von Gise­la Kräck (Kir­cheh­ren­bach) und Patri­cia Vogl (Bucken­reuth) ins Leben geru­fe­ne „Hob­by-Kunst-Hof“ fand laut den Ver­an­stal­te­rin­nen „über­wäl­ti­gen­de Reso­nanz“. Am Sams­tag, dem 31. Juli zeig­ten zahl­rei­che Hob­by-Künst­ler – über­wie­gend aus der Regi­on rund ums Wal­ber­la – in der Kir­cheh­ren­ba­cher Haupt­z­stra­ße 7a ihre lie­be­voll her­ge­stell­ten Expo­na­te. Bei der gan­zen Kunst wur­de auch das leib­li­che Wohl nicht ver­ges­sen, Kaf­fee und haus­ge­mach­te Kuchen run­de­ten den Kunst­ge­nuss an die­sem 1. Hob­by-Kunst-Hof ab.

Bei die­ser Aus­stel­lung von krea­ti­ven und schö­nen Din­gen in einem pri­va­ten Ambi­en­te zeig­ten Hob­by­künst­ler aus Kir­cheh­ren­bach, Bucken­reuth, Pinz­berg und Schlaifhau­sen ihre Krea­tio­nen:

Hölzern’s und rostig’s Zeuch, z.B. Wild­holz­mö­bel, Rank­ge­rü­ste und Skulp­tu­ren aus eige­ner Werk­statt prä­sen­tier­ten die Kir­cheh­ren­ba­cher Rena­te und Hans Lass­ner-Mei­sel, u. a. bereits bekannt von Gar­ten­aus­stel­lun­gen in Schloss Pom­mers­fel­den.

Patri­cia Vogl aus Bucken­reuth, vie­len sicher noch im Gedächt­nis durch ihr Geschäft für Wohn- und Deko-Acces­soires „CASA­BEL­LA“ in Forch­heim zeig­te ihre Bil­der und Selbst­kre­iertes aus gefloch­te­nen Wei­den.

Selbst design­ten Schmuck in einer gelun­ge­nen Kom­bi­na­ti­on aus Halb­edel­stei­nen und Edel­stahl stell­te Moni­ka Gal­la aus Pinz­berg aus.

Eigen­kom­po­si­tio­nen auf Lein­wand in Acryl wur­den von der Kir­cheh­ren­ba­che­rin Maria Geb­hard vor­ge­stellt.

Lemo­nia Tsou­ri­dis, eben­falls aus Kir­cheh­ren­bach, zeig­te Wohn- und Gar­ten­ac­ces­soires und Bei­spie­le der von Ihr geplan­ten Gär­ten.

Kunst­voll gestal­te­te Kar­ten und Schäch­tel­chen für jeden Anlass bot Gabrie­le Sicking aus Schlaifhau­sen.

Hand­ge­töp­fer­te Uni­ka­te wie Rosen, Ste­len, Wind­lich­ter und ande­res für Haus und Gar­ten wur­de von der Haus­her­rin Gise­la Kräck prä­sen­tiert.