In Göß­wein­stein ist was los!

Das Tou­ris­mus­bü­ro Göß­wein­stein möch­te auf fol­gen­de Ver­an­stal­tun­gen hin­wei­sen:

Am Frei­tag, den 6. August, fin­det in der Basi­li­ka um 10.30 Uhr die belieb­te Kir­chen­füh­rung mit Orgel­spiel statt. Am Nach­mit­tag, um 14 Uhr, kön­nen Sie im Wall­fahrts­mu­se­um an der Füh­rung teil­neh­men. Das Krea­tiv­zen­trum Mor­schreuth bie­tet Ihnen vom 6. bis 8. August den Kurs Pup­pen und Bären. Anmel­dung unter Tele­fon 0911 351976.

Am Sams­tag und Sonn­tag, 7. und 8. August, wird im Orts­teil Allers­dorf die Kirch­weih vom Kapel­len­bau­ver­ein gefei­ert. Sams­tags abends heißt es wie­der „Unter­wegs mit dem Göß­wein­stei­ner Nacht­wäch­ter“. Treff­punkt ist um 20.30 Uhr am Haus des Gastes.

Am Sonn­tag, den 8. August, fährt ab 11 Uhr die Dampf­bahn Frän­ki­sche Schweiz im Wie­sent­tal zwi­schen Eber­mann­stadt und Beh­rin­gers­müh­le.

Diens­tags, den 10. August, um 13 Uhr, kön­nen Sie an der Kräu­ter­wan­de­rung teil­neh­men. Anmel­dung im Haus des Gastes unter Tele­fon 09242 456.

Am Mitt­woch fin­det wie­der die Aus­flugs­fahrt in die Welt­kul­tur­er­be-Stadt Bam­berg statt. Anmel­dung bis Diens­tag im Haus des Gastes. Um 10 Uhr kön­nen Sie an der vom Ver­kehrs- und Hei­mat­ver­ein ange­bo­te­nen Wan­de­rung „Bann­wald Was­ser­berg“ teil­neh­men. Treff­punkt ist um 10 Uhr am Markt­platz in Göß­wein­stein. Ab 11 Uhr fährt die Dampf­bahn Frän­ki­sche Schweiz durch das roman­ti­sche Wie­sent­tal. Vom 2. bis 4. August kön­nen Sie im Krea­tiv­zen­trum Mor­schreuth den Kurs „Pup­pen und Bären“ besu­chen.

Noch bis zum 3. Okto­ber kön­nen Sie im Wall­fahrts­mu­se­um die Son­der­aus­stel­lung „Die Drei­fal­tig­keits­wall­fahrt nach Göß­wein­stein­stein“ besu­chen. Im Haus des Gastes bie­ten wir Ihnen bis zum 31. August die Son­der­aus­stel­lung „Ste­ri­li­sa­ti­on und „Eutha­na­sie“ wäh­rend des Natio­nal­so­zia­lis­mus“.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie unter www​.goess​wein​stein​.de oder unter Tel. 09242 456.

Schreibe einen Kommentar