Bam­ber­ger Muse­en: im Feri­en­pro­gramm: „Was(s)erleben“! sind noch Plät­ze frei!

Was braucht der Mensch zum Leben? Eine Reg­nitz!

Im Rah­men der von der Unesco preis­ge­krön­ten Aus­stel­lung „Im Fluss der Geschich­te. Bam­bergs Lebens­ader Reg­nitz“ bie­ten die Muse­en der Stadt Bam­berg auch in die­sem Jahr wie­der Pro­gramm­punk­te zum Feri­en­pro­gramm an. „Was(s)erleben!“ besteht aus einem Rund­gang durch die Bam­ber­ger Innen­stadt, bei dem die Kin­der unter Anlei­tung die Zusam­men­hän­ge zwi­schen Stadt- und Flus­s­ent­wick­lung am gut erhal­te­nen Stadt­bild der Welt­erbe­stadt ent­decken. Anschlie­ßend wer­den bei einer Füh­rung durch die Aus­stel­lung die Hin­ter­grün­de erforscht. Zum Schluss bleibt Zeit für einen Work­shop, bei dem die Kin­der gemein­sam wie vor 100 Jah­ren die Bam­ber­ger Sei­ler am Ufer der Reg­nitz ein Spring­seil schla­gen. Es sind noch Plät­ze frei!

Ab 8 Jah­ren, 4,- € pro Kind

Anmel­dung erfor­der­lich unter: 0951.5190389

Treff­punkt: Am Kra­nen

End­punkt: Histo­ri­sches Muse­um