Ser­vice-Infor­ma­tio­nen zu “Klas­sik am See”

Wet­ter­hot­line, Ver­kehrs­re­ge­lung, Shut­tle-Ser­vice, Karten

Klas­sik-Wet­ter-Hot­line: Die Ent­schei­dung, ob das Kon­zert am Mitt­woch, 28. Juli 2010 statt­fin­den wird, oder der dar­auf fol­gen­de Tag für das Kon­zert gewählt wird, wird am Mitt­woch um 13 Uhr getrof­fen. Die Ent­schei­dung wird dann sowohl im Inter­net unter www​.klas​sik​-am​-see​.com als auch über die Klas­sik-Wet­ter-Hot­line unter Tel. 01805–326428 (14 Cent/​Ansage) mit­ge­teilt. Bei einer Ver­schie­bung behal­ten die Ein­tritts­kar­ten ihre vol­le Gül­tig­keit. Ob das Kon­zert gänz­lich, bei­spiels­wei­se wegen eines Unwet­ters, abge­sagt wer­den muss, ent­schei­det sich grund­sätz­lich erst am Abend des Konzertes.

Ver­kehrs­re­ge­lung / Anfahrt mit dem Auto: Zur Gewin­nung von Park­plät­zen wird im Rah­men der Ver­an­stal­tung „ Klas­sik am See“ am Dech­sen­dor­fer Wei­her in Dechsendorf/​Erlangen die Ver­bin­dungs­stra­ße zwi­schen Möh­ren­dorf und Dech­sen­dorf in Rich­tung Möh­ren­dorf zu einer Ein­bahn­stra­ße umfunk­tio­niert. Das Befah­ren der Stra­ße aus Möh­ren­dorf ist somit zu fol­gen­den Zei­ten nicht möglich:

  • 28.07. 14:00 Uhr bis 29.07. 02:00 Uhr
  • 29.07. 14:00 Uhr bis 30.07 02:00 Uhr (nur im Fal­le einer Konzertverschiebung)

Der Ver­an­stal­ter bit­tet die Besu­cher daher recht­zei­tig über Erlan­gen (A73, Aus­fahrt Erlan­gen Nord) nach Dech­sen­dorf anzureisen.

Par­ken ist direkt vor Ort mög­lich. U. a. direkt am Orts­aus­gang am Dech­sen­dor­fer Wei­her (Ecke Cam­ping­stra­ße), auf dem Wald­park­platz an der Natur­bad­stra­ße in Rich­tung Möh­ren­dorf, ein­sei­tig (in Fahrt­rich­tung rechts) auf der gesam­ten Stra­ße in Rich­tung Möh­ren­dorf und auf den Längs­park­plät­zen direkt an der Natur­bad­stra­ße in Rich­tung Möhrendorf.

Anfahrt mit dem ESTW-Bus-Shut­tle: Für die Besu­cher von „ Klas­sik am See“ wird der kosten­lo­se Bus-Shut­tle der Erlan­ger Stadt­wer­ke AG ab dem Groß­park­platz Erlan­gen, Bus­bahn­hof (Steig 5) emp­foh­len (ca. 15 Minu­ten Fahr­dau­er bis zum See). Die Bus­se ver­keh­ren vor dem Kon­zert zwi­schen 17.00 und 19.30 Uhr alle 15 bis 20 Minu­ten, sowie nach dem Kon­zert ab 23.30 Uhr. Der Groß­park­platz liegt direkt an der A73, Aus­fahrt Zentrum.

Bus-Shut­tle aus Bam­berg und Forchheim

Der Frän­ki­sche Tag, Medi­en­part­ner von Klas­sik am See, orga­ni­siert für alle Besu­cher aus dem Raum Bam­berg und Forch­heim auch die­ses Jahr wie­der einen Bus-Shut­tle (Leser­rei­se). Nut­zen Sie die­sen gün­sti­gen Zubrin­ger-Bus von Bam­berg (FT-Gelän­de Guten­berg­stra­ße) über Forch­heim (Bahn­hof) zum Ver­an­stal­tungs­ge­län­de und zurück.

Rei­se­ter­min: 28. Juli 2010, Aus­weich­ter­min: 29. Juli 2010

Rei­se­preis p. P. (exkl. Kon­zert­tickets) 10,–

Die Mit­fahrt ist nur im Vor­feld und nur direkt über den Frän­ki­schen Tag buch­bar. Infor­ma­ti­on & Buchun­gen über die kosten­lo­se Hot­line 08 00/5 00 50 80 oder direkt in einer der Geschäfts­stel­len des Frän­ki­schen Tags.

VGN: Sie errei­chen das Ver­an­stal­tungs­ge­län­de bequem über das Ver­bund­netz der VGN. Die Hal­te­stel­le liegt direkt am Dech­sen­dor­fer Wei­her. Näh­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie auf den Sei­ten der VGN unter www​.vgn​.de

Infor­ma­tio­nen: www​.klas​sik​-am​-see​.com

Ser­vice-Infor­ma­tio­nen zu “Klas­sik am See”

Wet­ter­hot­line, Ver­kehrs­re­ge­lung, Shut­tle-Ser­vice, Karten

Klas­sik-Wet­ter-Hot­line: Die Ent­schei­dung, ob das Kon­zert am Mitt­woch, 28. Juli
2010 statt­fin­den wird, oder der dar­auf fol­gen­de Tag für das Kon­zert gewählt wird,
wird am Mitt­woch um 13 Uhr getrof­fen. Die Ent­schei­dung wird dann sowohl im
Inter­net unter www​.klas​sik​-am​-see​.com als auch über die Klassik-Wetter-Hotline
unter Tel. 01805–326428 (14 Cent/​Ansage) mit­ge­teilt. Bei einer Verschiebung
behal­ten die Ein­tritts­kar­ten ihre vol­le Gül­tig­keit. Ob das Kon­zert gänzlich,
bei­spiels­wei­se wegen eines Unwet­ters, abge­sagt wer­den muss, ent­schei­det sich
grund­sätz­lich erst am Abend des Konzertes.

Ver­kehrs­re­ge­lung / Anfahrt mit dem Auto: Zur Gewin­nung von Park­plät­zen wird im
Rah­men der Ver­an­stal­tung „ Klas­sik am See“ am Dech­sen­dor­fer Wei­her in
Dechsendorf/​Erlangen die Ver­bin­dungs­stra­ße zwi­schen Möh­ren­dorf und Dechsendorf
in Rich­tung Möh­ren­dorf zu einer Ein­bahn­stra­ße umfunktioniert.
Das Befah­ren der Stra­ße aus Möh­ren­dorf ist somit zu fol­gen­den Zei­ten nicht
möglich:

28.07. 14:00 Uhr bis 29.07. 02:00 Uhr

29.07. 14:00 Uhr bis 30.07 02:00 Uhr (nur im Fal­le einer Konzertverschiebung)
Der Ver­an­stal­ter bit­tet die Besu­cher daher recht­zei­tig über Erlan­gen (A73, Ausfahrt
Erlan­gen Nord) nach Dech­sen­dorf anzureisen.

Par­ken ist direkt vor Ort mög­lich. U. a. direkt am Orts­aus­gang am Dechsendorfer
Wei­her (Ecke Cam­ping­stra­ße), auf dem Wald­park­platz an der Natur­bad­stra­ße in
Rich­tung Möh­ren­dorf, ein­sei­tig (in Fahrt­rich­tung rechts) auf der gesam­ten Stra­ße in
Rich­tung Möh­ren­dorf und auf den Längs­park­plät­zen direkt an der Natur­bad­stra­ße in
Rich­tung Möhrendorf.

Anfahrt mit dem ESTW-Bus-Shut­tle: Für die Besu­cher von „ Klas­sik am See“ wird
der kosten­lo­se Bus-Shut­tle der Erlan­ger Stadt­wer­ke AG ab dem Großparkplatz
Erlan­gen, Bus­bahn­hof (Steig 5) emp­foh­len (ca. 15 Minu­ten Fahr­dau­er bis zum
See). Die Bus­se ver­keh­ren vor dem Kon­zert zwi­schen 17.00 und 19.30 Uhr alle 15
bis 20 Minu­ten, sowie nach dem Kon­zert ab 23.30 Uhr. Der Groß­park­platz liegt
direkt an der A73, Aus­fahrt Zentrum.

Bus-Shut­tle aus Bam­berg und Forchheim

Der Frän­ki­sche Tag, Medi­en­part­ner von Klas­sik am See, orga­ni­siert für alle
Besu­cher aus dem Raum Bam­berg und Forch­heim auch die­ses Jahr wie­der einen
Bus-Shut­tle (Leser­rei­se). Nut­zen Sie die­sen gün­sti­gen Zubrin­ger-Bus von Bamberg
(FT-Gelän­de Guten­berg­stra­ße) über Forch­heim (Bahn­hof) zum
Ver­an­stal­tungs­ge­län­de und zurück.

Rei­se­ter­min: 28. Juli 2010, Aus­weich­ter­min: 29. Juli 2010

Rei­se­preis p. P. (exkl. Kon­zert­tickets) 10,–

Die Mit­fahrt ist nur im Vor­feld und nur direkt über den Frän­ki­schen Tag buchbar.
Infor­ma­ti­on & Buchun­gen über die kosten­lo­se Hot­line 08 00/5 00 50 80 oder
direkt in einer der Geschäfts­stel­len des Frän­ki­schen Tags.

VGN: Sie errei­chen das Ver­an­stal­tungs­ge­län­de bequem über das Ver­bund­netz der
VGN. Die Hal­te­stel­le liegt direkt am Dech­sen­dor­fer Wei­her. Näh­re Informationen
fin­den Sie auf den Sei­ten der VGN unter www​.vgn​.de

Schreibe einen Kommentar