3. Bam­ber­ger Fluss­fest

Das fri­sche Nass zog bei Son­nen­schein und besten Som­mer­tem­pe­ra­tu­ren um die 3.000 Besu­cher auf die Ver­eins­an­la­gen nach Bug

An der Regnitz

An der Reg­nitz

In bester Som­mer­lau­ne kamen an die 3.000 Besu­cher an die Reg­nitz nach Bug. Schö­ne­res Wet­ter hät­ten sich die über 20 Bam­ber­ger Ver­ei­ne, die zum Fami­li­en­fest auf den idyl­li­schen Ver­eins­ge­län­den direkt am Fluss im Stadt­teil Bam­berg-Bug gela­den hat­ten, nicht wün­schen kön­nen. In ent­spann­ter Atmo­sphä­re schlen­der­ten vie­le den Fluss ent­lang, nutz­ten die trocke­nen Wie­sen für ein Pick­nick oder nah­men ganz aktiv bei den vie­len Sport- und Spiel­ver­an­stal­tun­gen der Ver­ei­ne teil.

Vie­le nah­men den Tag und die Ver­an­stal­tun­gen zum Anlass, um mit dem Fahr­rad los­zu­ra­deln und sich so kei­nen Event ent­ge­hen zu las­sen. Anne Schmitt, die als Geschäfts­füh­re­rin vom Fluss­pa­ra­dies Fran­ken die Ver­an­stal­tung koor­di­nier­te, äußer­te zufrie­den: „Es ist eine beson­de­re Atmo­sphä­re hier am Fluss. Alle Leu­te schei­nen sehr ent­spannt und es ist ein tol­les Mit­ein­an­der. Vor allem freut es mich, dass so vie­le Fami­li­en mit dem Rad zu uns kom­men.“

Spaß am Wasser

Spaß am Was­ser

Beson­ders beliebt waren an so einem Tag natür­lich die Was­ser­ak­ti­vi­tä­ten. Die Was­ser­bau­stel­le des Spiel­mo­bils war genau­so wie das Schnup­per­tau­chen und das Schnup­per­pad­deln immer gut besucht. Und es erstaunt nicht, dass auch in die­sem Jahr das Drach­boot­ren­nen und die Gon­del­trans­fers wie­der zu den High­lights zähl­ten. Neben den Was­ser­spie­len erfreu­te sich aber auch das Juwa­la-Ball-Basteln aus Pla­stik­müll mit dem dazu­ge­hö­ri­gen Fair-Kick–Torwandschießen vie­ler akti­ver Teil­neh­mer. Stolz wur­den die von den Kin­dern selbst geba­stel­ten Fuß­bäl­le mit nach Hau­se genom­men. Und auch die von Jugend­li­chen in Ugan­da gefer­tig­ten Bana­nen­blät­ter­bäl­le bestan­den im Pro­be­spiel.

Das beson­de­re am Fluss­fest war, dass sich jeder Ver­ein gera­de für die Klei­nen eine Mit­mach­ak­ti­on aus­ge­dacht hat: beim Ent­decker-Memo­ry, Bogen schie­ßen, Angeln, Jon­glie­ren, Biber­spu­ren erkun­den, Modell­boot fah­ren oder Kräu­ter­schnup­pern wur­den alle Sin­ne ange­spro­chen. –. Für die Älte­ren waren genü­gend Tische und Bän­ke auf­ge­stellt, um im Schat­ten bei Musik, die Spe­zia­li­tä­ten der Regi­on zu genie­ßen. So war für die mei­sten der schö­ne Som­mer­tag am Fluss viel zu schnell zu Ende. Resü­mie­rend hat der Tag wie­der ein­mal gezeigt, wie ger­ne sich die Bam­ber­ger an ihrem Fluss auf­hal­ten und dass das Was­ser und die Natur für den Men­schen wohl doch die größ­te Erho­lung bie­ten. Das Mot­to der Baye­ri­schen Umwelt­bil­dung „Wert­vol­lerLe­ben“, das sich das Fluss­fest in die­sem Jahr auf die Fah­nen geschrie­ben hat­te, wur­de mehr als erfüllt.

Ver­ei­ne / Ver­an­stal­ter: Fluss­pa­ra­dies Fran­ken e. V., Rei­mund Frank Kanu­tou­ren-Ser­vice- Bam­berg, Indian Games and Fun, Mari­ne­ka­me­rad­schaft 1903 Bam­berg e. V., Sport­fi­scher­ver­ein Bam­berg u. U. e. V. , Post­sport­ver­ein Bam­berg 1928 e. V., Abfall- u. Umwelt­be­ra­tung im Umwelt­amt der Stadt Bam­berg, Schwimm­ver­ein Bam­berg 1925 e. V., Tauch­club Bam­berg e. V., Fan­club Fas­zi­na­ti­on Bas­ket­ball Bam­berg, Cha­peau Claque Bam­berg e. V./ Spiel­mo­bil Bam­berg, Ski­club Bam­berg e. V., LBV Umwelt­sta­ti­on Fuch­sen­wie­se, Jobst, Span­gel & Rie­gel GbR Gon­deln Bam­berg, Bam­ber­ger Ruder­ge­sell­schaft von 1884 e. V. , WSV Nep­tun Bam­berg e. V., BRK Was­ser­wacht Bam­berg, Bam­ber­ger Falt­boot-Club e. V. , Jugend­grup­pe BN Bam­berg, Zir­kus Gio­van­ni Don Bos­co Jugend­werk, För­der­ver­ein Lei­stungs­schwimm­sport im SVB.

Ver­an­stal­tungs­or­te: Schwimm­ver­ein Bam­berg, WSV Nep­tun – Bug­hof 30 – 50, Mari­ne­ka­me­rad­schaft – Am Sport­platz 1, 96049 Bam­berg-Bug, Post­sport­ver­ein Bam­berg 1928 e. V. – Am Sport­platz 2, 96049 Bam­berg-Bug, Ski-Club Bam­berg e. V. – Hans-Schmitt Str. 1, 96049 Bam­berg-Bug

www​.fluss​pa​ra​dies​-fran​ken​.de

Schreibe einen Kommentar