Pfalz­mu­se­um Forch­heim: Besuch im „Frän­ki­schen Jeru­sa­lem“ mit Dr. Die­ter Geor­ge

Jüdi­sches Leben gestern und heu­te zeigt die Son­der­aus­stel­lung „Scha­lom und Schab­bat – Jüdi­sches Leben aus unse­rer Mit­te“ (22.07. – 31.10.2010) zur­zeit im Pfalz­mu­se­um Forch­heim. Der Kul­tur­re­fe­rent der Stadt Forch­heim, Dr. Die­ter Geor­ge, lädt als Ergän­zung zu die­ser Son­der­schau am 11.09.2010 um 14 Uhr zu einem ganz beson­de­ren Spa­zier­gang ein: „Besuch im „Frän­ki­schen Jeru­sa­lem“ heißt die Exkur­si­on, auf der er sich zusam­men mit den Kurs­teil­neh­mern auf Spu­ren­su­che nach Fürth begibt.

Die jüdi­sche Ver­gan­gen­heit der Klee­blatt­stadt und ihre jüdi­schen Denk­mä­ler sind Schwer­punkt der Füh­rung, die auch einen Besuch im Jüdi­schen Muse­um Fürth beinhal­tet. Bei schö­nem Wet­ter ist ein anschlie­ßen­der Bum­mel durch die Gustav­stra­ße geplant. Der Rund­gang, der in Zusam­men­ar­beit mit der Volks­hoch­schu­le des Land­krei­ses Forch­heim ver­an­stal­tet wird, dau­ert bis ca. 16.30 Uhr.

Treff­punkt ist der Bahn­hof Forch­heim, um Vor­anmel­dung am Pfalz­mu­se­um Forch­heim wird gebe­ten (Kapel­len­str. 16, Tel. 09191/714–327, ‑384, ‑326, Fax: 09191/714–375)

Exkur­si­ons­lei­tung: Dr. Die­ter Geor­ge

Zeit: 11.09.2010, 14.00,

Ort: Treff­punkt Bahn­hof Forch­heim

Min­dest­teil­neh­mer­zahl: 15

Kosten­bei­trag: 6,00 € (5,00 €) inklu­si­ve Ein­tritt, nicht ent­hal­ten: DB-Fahr­kar­te

Vor­anmel­dung: Pfalz­mu­se­um Forch­heim, Kapel­len­str. 16, 91301 Forch­heim,

Tel. 09191/714–327, ‑384 (Ver­wal­tung), ‑326 (Kas­se)

Fax: 09191/714–375

Gesamt­über­sicht zum Rah­men­pro­gramm der Son­der­aus­stel­lung „Scha­lom und Schab­bat – Jüdi­sches Leben aus unse­rer Mit­te“

Vor­trä­ge:

„Alles wirk­li­che Leben ist Begeg­nung“ – Ein Blick auf Isra­el.

Refe­ren­tin: Sabi­ne Stammin­ger M.A., 22.09., 19.00 Uhr, Gewöl­be­kel­ler, Kosten­bei­trag: 6,00 € (5,00 €)

„Syd­ney, New York, The­re­si­en­stadt – Das Schick­sal der jüdi­schen Fami­li­en Klee­mann und Bau­er aus Forch­heim“ – Refe­ren­tin: Mar­ti­na Wes­ler M.A., 06.10., 19.00 Uhr, Gewöl­be­kel­ler, Kosten­bei­trag: 6,00 € (5,00 €)

Konzerte/​Lesun­gen:

Klez­mer-Kon­zert mit „glo­bal shtetl band“, 17.09., 20.00 Uhr, Innen­hof, Ein­tritt: 10,00 € (7,00 €), VVK: 9,00 € (6,00 €)

„Him­mel­freud – Höl­len­leid – Lie­be“ – Jan Bur­din­ski spielt und singt Hein­rich Hei­ne, 24.09., 19.30 Uhr, Gewöl­be­kel­ler, Ein­tritt: 10,00 € (7,00 €), VVK 9,00 € (6,00 €)

„Sán­dor Márai: „Die Glut – Nächt­li­ches Zwie­ge­spräch über Lie­be, Treue und Ver­rat“ – Text­con­tra­mu­sik aus Dres­den, 30.09., 20.00 Uhr, Gewöl­be­kel­ler, Ein­tritt: 10,00 € (7,00 €), VVK: 9,00 (6,00 €)

„Lie­der eines fah­ren­den Gesel­len“ von Gustav Mah­ler und Lie­der von Felix Men­dels­sohn-Bar­thol­dy, 09.10., 19.00 Uhr, Rat­haus­saal, Ein­tritt: 10,00 € (7,00 €)

„Geliebt, gelacht, gelit­ten. Eine Hom­mage an jüdi­sche Künst­ler – gegen das Ver­ges­sen.“, 31.10., 19.00 Uhr, Gewöl­be­kel­ler, Ein­tritt: 10,00 (7,00), VVK: 9,00 € (6,00 €)

Führungen/​Exkur­sio­nen:

Der Juden­fried­hof in Bai­ers­dorf – Begräb­nis­stät­te der Forch­hei­mer Juden, Exkur­si­ons­lei­tung: Raa­ja Nad­ler M.A., 17.10., 14.00 Uhr, Treff­punkt: Ein­gang Juden­fried­hof Bai­ers­dorf, Min­dest­teil­neh­mer­zahl: 15, Kosten­bei­trag: 6,00 € (5,00 €), Vor­anmel­dung im Pfalz­mu­se­um.

Stadt­rund­gang auf den Spu­ren jüdi­scher Ein­woh­ner Forch­heims, Füh­rung: Rolf Kiess­ling, 02.10., 14.00 Uhr, Treff­punkt: Haupt­ein­gang Pfalz­mu­se­um, Min­dest­teil­neh­mer­zahl: 15, Kosten­bei­trag: 6,00 € (5,00 €), Vor­anmel­dung im Pfalz­mu­se­um.

Besuch im „Frän­ki­schen Jeru­sa­lem“, Exkur­si­ons­lei­tung: Dr. Die­ter Geor­ge, 11.09., 14.00 Uhr, Treff­punkt Bahn­hof Forch­heim, Min­dest­teil­neh­mer­zahl: 15, Kosten­bei­trag: 6,00 € (5,00 €) (inklu­si­ve Ein­tritt, nicht ent­hal­ten: DB-Fahr­kar­te), Vor­anmel­dung im Pfalz­mu­se­um.

Feri­en­pro­gramm:

Jüdi­sches Leben und jüdi­sche Kul­tur – Lern­zir­kel, Dozen­tin: Mar­ti­na Wes­ler M.A., 09.08., 14.00 – 16.00 Uhr, Kosten­bei­trag :5,00 € p.P., ab 8 Jah­ren, Stadt­mu­se­um und Gewöl­be, Vor­anmel­dung im Pfalz­mu­se­um.

Muse­ums­päd­ago­gi­sches Ange­bot:

„Jüdi­sches Leben und jüdi­sche Kul­tur“ - Ter­min nach Ver­ein­ba­rung, Dau­er: 2 Stun­den, Pfalz­mu­se­um und Gewöl­be, 4,00 € p.P. (Min­dest­teil­neh­mer­zahl 20)

„Jüdi­sche Geschich­te und Geschich­ten in und aus Forch­heim“, Ter­min nach Ver­ein­ba­rung, Dau­er: 2 Stun­den, Pfalz­mu­se­um und Gewöl­be, 4,00 € p.P. (Min­dest­teil­neh­mer­zahl 20)

Vor­anmel­dung und Infor­ma­tio­nen:

Pfalz­mu­se­um Forch­heim, Kapel­len­str. 16, 91301 Forch­heim, Tel. 09191/714–327, ‑384 (Ver­wal­tung), ‑326 (Kas­se), Fax: 09191/714–375

E‑Mail: kaiserpfalz@​forchheim.​de, Inter­net: http://www.forchheim.de/content/kaiserpfalz‑0

Öff­nungs­zei­ten: Diens­tag – Sonn­tag 10.00 – 17.00 Uhr

Ein­tritts­prei­se: 3,00/ 2,50 €

Schreibe einen Kommentar