Spiel­platz­ein­wei­hung des Tages­kin­der­treffs St. Anna in Forchheim

Spielplatzeinweihung

Spiel­platz­ein­wei­hung

Seit drei Jah­ren besteht nun schon der Tages­kin­der­treff St. Anna und end­lich konn­ten die drin­gend benö­tig­ten Außen­spiel­flä­chen ange­legt wer­den. Dies fei­er­ten bei einem gro­ßen Som­mer­fest 20 Tages­müt­ter mit ihren 60 Tages­kin­dern, die den Platz begei­stert in Beschlag nahmen.

Die Fer­tig­stel­lung der Außen­an­la­gen war nur mög­lich durch eine groß­zü­gi­ge Spen­de der Spar­kas­se Forch­heim über 600 €. Für die Umbau­maß­nah­me stell­te Land­rat Glau­ber Mate­ri­al und Arbeits­kräf­te und die Fa. Frit­sche einen Bag­ger kosten­los zur Ver­fü­gung. Ein beson­de­rer Dank gilt den vie­len ehren­amt­li­chen Hel­fern, beson­ders Herrn Edmund Rascher und Herrn Dani­el Göß­wein. Wei­te­re Sach­spen­den kamen vom Jugend­haus Burg Feu­er­stein und Frau Lemo­nia Tsou­ri­dis, die die Plä­ne für den Spiel­platz ent­wor­fen hat. Dafür bedan­ken sich ganz herz­lich die Mit­ar­bei­te­rin­nen des Tages­kin­der­treffs und das Amt für Jugend und Familie.

Schreibe einen Kommentar