Mund­art-Thea­ter-Tag: ein Sonn­tag „auf frän­kisch“

Thea­ter ganz unge­zwun­gen, unver­kenn­bar frän­kisch – das ist der 13. Ober­frän­ki­sche Mund­art-Thea­ter-Tag am Sonn­tag, 25. Juli, im Ober­frän­ki­schen Bau­ern­hof­mu­se­um in Klein­los­nitz.

Acht Grup­pen und elf Autoren aus allen Ecken Ober­fran­kens zei­gen einen unter­halt­sa­men Quer­schnitt ihres Kön­nens. Ob Anton Tsche­chows „Der Bär“, ob Impro­vi­sa­ti­ons­thea­ter, Kaba­rett über den „ganz nor­ma­len Wahn­sinn“ oder Lesun­gen bekann­ter Mund­art­au­toren – die Ver­an­stal­tung ist auch im 13. Jahr viel­sei­tig wie eh und je.

Mit dabei ist in die­sem Jahr wie­der das Jugend­thea­ter. Der Nach­wuchs der „Bletsch´n Büh­na“, der „Und­äh­aa­da Thea­ter­freun­de e.V.“, des Kulm­ba­cher „Schau­hau­fen“ und der „Thea­ter­grup­pe Lan­gen­sen­del­bach“ zeigt sein schau­spie­le­ri­sches Talent.

Bezirks­tags­prä­si­dent Dr. Gün­ther Denz­ler lädt alle Freun­de des Frän­ki­schen nach Klein­los­nitz ein: „Kul­tur­för­de­rung ist dem Bezirk wich­tig. Uns liegt gera­de an sol­chen Ver­an­stal­tun­gen, die kei­ne Schwel­len­angst ent­ste­hen las­sen und bei denen die geleb­te Kul­tur im Mit­tel­punkt steht. Die Zuschau­er erle­ben oft selbst geschrie­be­ne Geschich­ten, in denen sie sich wie­der­fin­den – mit Lokal­ko­lo­rit gar­niert, garan­tiert ohne Hoch­deutsch, son­dern ganz und gar frän­kisch.“

Der Mund­art-Thea­ter-Tag wird vom Bezirk Ober­fran­ken und der Arbeits­ge­mein­schaft Mund­art- Thea­ter Fran­ken e.V. orga­ni­siert. Ihr geht es hier­bei dar­um, den Mund­art­grup­pen der Regi­on, aber auch den hie­si­gen Autorin­nen und Autoren regel­mä­ßig in anre­gen­der Umge­bung eine Platt­form zu bie­ten, sich vor neu­em und unbe­kann­ten Publi­kum zu prä­sen­tie­ren und zu erpro­ben. Gleich­zei­tig wer­den viel­fäl­ti­ge Blicke in die Arbeits­wei­se von Gleich­ge­sinn­ten eröff­net, die auch neue Impul­se für die wei­te­re Mund­art-Arbeit geben kön­nen. „Beim Mund­art-Thea­ter-Tag wer­den vie­le Kon­tak­te geknüpft, die auch für spä­te­re Koope­ra­tio­nen unter den Grup­pen füh­ren kann“, freut sich Wal­ter Tau­send­pfund von der Arbeits­ge­mein­schaft Mund­art-Thea­ter Fran­ken.

Daher ver­steht sich der „Mund­art-Thea­ter- Tag“ sowohl als bun­tes und kurz­wei­li­ges Fest für alle Inter­es­sier­ten, aber auch in viel­fa­cher Wei­se als eine Lern­ver­an­stal­tung und wirkt damit über den Tag hin­aus.

Die Auf­füh­run­gen in Klein­los­nitz begin­nen am Sonn­tag um 10.00 Uhr und dau­ern bis 18 .00 Uhr. Der Ein­tritt ist frei!

Infor­ma­tio­nen über das Pro­gramm unter www​.bezirk​-ober​fran​ken​.de

Schreibe einen Kommentar