Ver­an­stal­tun­gen der Bam­ber­ger Museen

An die­sem Sonn­tag fin­den sowohl im “Alten Rat­haus” als auch im “Histo­ri­schen Muse­um Bam­berg” öffent­li­che Füh­run­gen statt.

Öffent­li­che Füh­rung durch die Aus­stel­lung „Im Fokus: 300 Jah­re Mei­ßen – Glanz­stücke der Samm­lung Lud­wig Bamberg”

Sonn­tag, 18.7. um 11 Uhr
Samm­lung Lud­wig Bam­berg im Alten Rat­haus
Die Füh­rung bie­tet einen Über­blick über das frü­he Schaf­fen der ersten euro­päi­schen Por­zel­lan­ma­nu­fak­tur. Die ein­zel­nen Etap­pen der Por­zel­lan­erfin­dung wer­den anhand der sorg­fäl­tig aus­ge­wähl­ten Objek­te nach­voll­zieh­bar gemacht.
Eine Anmel­dung ist nicht erforderlich!

2,- € pro Per­son zzgl. Eintritt

Füh­rung durch die Aus­stel­lung “Josef, Säb­bä, Fini – Geschich­ten um einen Namen”

Sonn­tag, 18.7. um 15 Uhr
Histo­ri­sches Muse­um Bam­berg
Die Aus­stel­lung lenkt den Blick auf Tra­di­tio­nen, Bräu­che, fröm­mig­keits-geschicht­li­che Aspek­te und deren Fol­gen in der Kunst rund um den Hei­li­gen Josef. Es gibt Geschich­ten zur Ver­brei­tung des Namens „Josef“, zur Epo­che des „Jose­phi­nis­mus“, über den „Hei­li­gen Josef“ als Patron der Zim­mer­män­ner und Sie erfah­ren, wie es zur Ent­ste­hung der „König­lich-Baye­ri­schen Josefs-Par­tei“ kam.

Eine Anmel­dung ist nicht erforderlich!

Schreibe einen Kommentar