Mit „Raga­z­zi“ – der Jun­gen­ar­beit im Land­kreis Forch­heim – ins India­ner­la­ger

Seit vie­len Jah­re ist das India­ner­la­ger Stone Hill und die Jun­gend­ar­beit Raga­z­zi ein Tipp für Väter mit ihren Kin­dern. So konn­ten am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de wie­der 33 klei­ne und gro­ße India­ner eini­ges mit­ein­an­der erle­ben. Wie ein Vater sag­te „so viel Aben­teu­er erlebt man sel­ten mit­ein­an­der“. Gleich nach der Ankunft am spä­ten Frei­tag nach­mit­tag gab es pas­send zur Tem­pe­ra­tur die ersten india­ni­schen Was­ser­spie­le. Mit ver­bun­de­nen Augen tra­ten die Krie­ger gegen­ein­an­der an mit dem Ziel selbst trocken zu blei­ben den ande­ren dabei mög­lichst nass zu machen.

Neben vie­len wei­te­ren Spie­len der Väter mit den Kin­dern stand die Erfor­schung des Lagers mit den India­ner­zel­ten (Tipis) und der nähe­ren Umge­bung auf dem Pro­gramm. Das gro­ße High­light des Abends war aber die wil­de Nacht­wan­de­rung die erst gegen 22.30 Uhr star­te­te und daher schon allein auf Grund der Uhr­zeit ein Erleb­nis war. Dazu kam noch ein Solo­lauf der Kin­der und vie­le klei­ne und göße­re Nacht­spie­le zum The­ma Natur – Nacht – Wald.

Trotz der spä­ten Stun­de durf­te das Lager­feu­er nicht feh­len an dem die ein oder ande­re Trap­per­ge­schich­te der ver­gan­ge­nen Wan­de­rung zum Besten gege­ben wur­de.

Der Sams­tag stand unter dem Mot­to „Trap­per­lauf“. Vater und Kind/​er einer Fami­lie bil­de­ten Teams die ver­schie­den­ste Auf­ga­ben des „Westens“ wie Bogen­schie­ßen, Schlei­chen oder Axt­wurf erle­di­gen muß­ten.

Sams­tag abend – India­ner­ro­man­tik pur – Lager­feu­er – India­ner­ge­schich­ten und viel Zeit mit­ein­an­der. Das gute seit Jah­ren gewach­se­ne Kon­zept der Jun­gen­ar­beit mit den India­nern aus Grä­fen­berg rund um den Häupt­ling Big Elk wur­de am Sonn­tag durch ein Baste­l­an­ge­bot abge­run­det.

Bedingt durch das schö­ne Wet­ter, die gute Stim­mung und die span­nen­den Ange­bo­te bis zum Schluß bra­chen eini­ge der neu­en Krie­ger erst lan­ge nach Been­di­gung des eigent­li­chen Lagers auf und gaben sich das Ver­spre­chen auch im näch­sten Jahr sicher wie­der dabei zu sein in Stone Hill.

Inforam­tio­nen zur Jun­gen­ar­beit Raga­z­zi im Kreis­ju­gend­ring Forch­heim und das wei­te­re Ange­bot fin­den sich unter www​.kjr​-forch​heim​.de über das India­ner­la­ger Stone Hill unter www​.india​ner​la​ger​.de​.ms.

Schreibe einen Kommentar