42. Frän­ki­sches Kir­schen­fest in Pretz­feld

16. – 21. Juli auf dem Fest­ge­län­de an den Pretz­fel­der Kel­lern

Rose Stark zapft an

Rose Stark zapft an

Am Frei­tag ist es wie­der soweit: Pretz­felds Bür­ger­mei­ste­rin Rose Stark eröff­net mit einem zünf­ti­gen Bier­an­stich das Kir­schen­fest. Ursprüng­lich ver­an­stal­tet von den Kir­schen­bau­ern um die – hof­fent­lich ertrag­rei­che – Ern­te zu fei­ern, hat sich das Fest mitt­ler­wei­le zu einem der belieb­te­sten “Frän­ki­schen Bier­fe­ste” ent­wickelt. Dabei ist es vom Cha­rak­ter her frän­kisch geblie­ben: ein eher ruhi­ges, beschau­li­ches Fami­li­en­fest.

Fest­wirt Wolf­gang Römer hat auch heu­er wie­der ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm “für Haxen­es­ser, Bier­trin­ker, Tän­zer, Hocken­blei­ber und auch für Jung­ge­blie­be­ne und Kin­der ” zusam­men­ge­stellt, mit einem Schwer­punkt auf frän­ki­scher Musik. Es ist ja zu hof­fen, dass die­ses Fest sei­nen Cha­rak­ter bewahrt und nicht wie vie­le ande­re zu einem über­lau­ten Rum­mel­platz dege­ne­riert. Aber dies liegt weder in der Absicht der Gemein­de noch des Fest­wirts, und so bleibt das Fest klein, fröh­lich und gemüt­lich.

Das Fest­pro­gramm fin­den Sie auf www​.kir​schen​fest​-pretz​feld​.de

Schreibe einen Kommentar