Was ist los in Göß­wein­stein?

Das Tou­ris­mus­bü­ro Göß­wein­stein möch­te auf fol­gen­de Ver­an­stal­tun­gen hin­wei­sen:

Am Frei­tag, den 9. Juli, fin­det in der Basi­li­ka um 10.30 Uhr die belieb­te Kir­chen­füh­rung mit Orgel­spiel statt. Am Nach­mit­tag, um 14 Uhr, kön­nen Sie im Wall­fahrts­mu­se­um an der Füh­rung teil­neh­men.

Sonn­tag, den 11. Juli, ver­an­stal­tet die Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr Unte­rails­feld ab 10 Uhr das Wald­wie­sen­fest am Fest­platz. Die Muse­ums­bahn (Dampf­lok) fährt im Wie­sent­tal ab 11 Uhr zwi­schen Beh­rin­gers­müh­le und Eber­mann­stadt. Um 17 Uhr gibt es in der Basi­li­ka Göß­wein­stein wie­der musi­ka­li­schen Hoch­ge­nuss. Das Kon­zert „Col­le­gi­um Musi­cum Basi­li­ka Göß­wein­stein“ bie­tet Ihnen Musik aus dem 18. Jahr­hun­dert.

Am Diens­tag, den 13. Juli, bie­ten wir Ihnen eine geführ­te Kräu­ter­wan­de­rung an. Treff­punkt ist um 13 Uhr am Haus des Gastes in Göß­wein­stein. Anmel­dung unter Tele­fon-Nr. 09242 456. Am Mitt­woch kön­nen Sie die Welt­kul­tur­er­be-Stadt Bam­berg bei einer Aus­flugs­fahrt erkun­den. Start ist um 9.20 Uhr in Göß­wein­stein. Kar­ten erhal­ten Sie im Haus des Gastes. Um 10 Uhr fin­det die geführ­te Wan­de­rung durch den „Bann­wald Was­ser­berg“ statt. Treff­punkt ist am Markt­platz in Göß­wein­stein.

Immer loh­nens­wert ist der Bal­tha­sar-Neu­mann-Rund­wan­der­weg. Er ver­läuft um Göß­wein­stein her­um über fünf Aus­sichts­punk­te, von denen Sie spek­ta­ku­lä­re Aus­sich­ten über Göß­wein­stein und die Frän­ki­sche Schweiz genie­ßen kön­nen.

Die hei­ßen Tem­pe­ra­tu­ren laden zu einer Kajak­fahrt auf der Wie­sent ein. Infos erhal­ten Sie unter www​.lei​nen​-los​.de.

Die Mini­golf­an­la­ge in Göß­wein­stein hat ab sofort täg­lich ab 10 Uhr geöff­net – besu­chen Sie eine der schön­sten Mini­golf­an­la­gen Deutsch­lands!

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie unter www​.goess​wein​stein​.de oder unter Tel. 09242 456.

Schreibe einen Kommentar