15. Quat­tro­ball-Tur­nier am 17. und 18. Juli in Forch­heim

Der Count­down läuft zum größ­ten Forch­hei­mer Sport- und Spaß­er­eig­nis des Jah­res. Das zwei­tä­gi­ge Tur­nier wird in die­sem Jahr bereits zum fünf­zehn­ten Mal aus­ge­tra­gen. Es fin­det am Sams­tag und Sonn­tag, den 17. und 18. Juli 2010 wie­der­um auf der Sport­in­sel der Stadt Forch­heim statt und die Ver­an­stal­ter des Forch­hei­mer Quat­tro­ball-Tur­niers “Quatt­fo” erwar­ten an den bei­den Tagen bis zu 1.800 Teil­neh­mer und Besu­cher zu einer Ver­an­stal­tung der beson­de­ren Art. Fami­li­är und sport­lich, mit viel Spaß und Enga­ge­ment wer­den zwei sport­lich anspruchs­vol­le, jedoch sehr ent­spann­te Tage mit­ein­an­der ver­bracht. Die Sport­in­sel als grü­ne Oase in Nähe der Forch­hei­mer Alt­stadt sorgt für den pas­sen­den Rah­men der Ver­an­stal­tung.

Bei vie­len Mann­schaf­ten ist dabei der gewähl­te Name Pro­gramm wie z.B. “Haus­mach­er­Hart­wurst­Trup­pe”, “Brod­wörschd midd Sauer­graud ” , “Fran­ko­nia Fan­ta­sti­ca” oder die “Duddn­bad­scher”. Die Mischung inner­halb der Mann­schaft macht´s, denn es gilt für Hand­ball, Vol­ley­ball, Fuß­ball und Bas­ket­ball eine schlag­kräf­ti­ge Trup­pe zusam­men­stel­len um an zwei Tagen in ins­ge­samt 16 Begeg­nun­gen zu bestehen. Um die Schär­fe etwas aus dem sport­li­chen Teil zu neh­men ist bei der Zusam­men­stel­lung der Mann­schaf­ten dar­auf zu ach­ten, dass immer zwei Frau­en an den Begeg­nun­gen teil­neh­men müs­sen. Teil­neh­mer unter 14 Jah­ren sind lei­der nicht am Sport­be­trieb zuge­las­sen.

Titel­ver­tei­di­ger ist das berühmt berüch­tig­te “Doc’s Team”, die auch die ewi­ge Besten­li­ste seit dem Tur­nier­be­ginn 1995 anfüh­ren. Sie haben auch die ehren­vol­le Auf­ga­be den Sie­ger­po­kal für das die­se­jäh­ri­ge Tur­nier anzu­fer­ti­gen. Här­te­ste Ver­fol­ger sind wie in den Jah­ren zuvor “Die barm­her­zi­gen Prüg­ler”, “BAF & Co”, “Apa­chen Pub”, “Die Nacht­schwär­mer” , “Dixies Tor­jä­ger” und die “Pad­ding­ton Bären”. Weit­an­ge­rei­ste Teams sind dies­mal eben­falls zahl­reich zu ver­mel­den. So neh­men Mann­schaf­ten aus Lever­ku­sen, Offen­bach, Leut­kirch, Stutt­gart und Wien teil, sowie aus der forch­hei­mer Part­ner­stadt Bro­u­mov. Sogar von der Nord­see aus Varel wird eine Mann­schaft anrei­sen.

Neue Mann­schaf­ten haben eben­falls die Her­aus­for­de­rung ange­nom­men. So neh­men fol­gen­den Teams zum ersten Mal teil: “Zir­ku­la­to­ren”, “Tan­te Hil­las Gespür für Kaf­fee 2.0”, “Samu­rais”, “Schwen­k­er­ge­spann Saar­land”, “Bier & Spie­le” und “Die Bruch­pi­lo­ten”. Sei­tens der Ver­an­stal­ter ist für das leib­li­che Wohl bestens gesorgt. Im Fest­zelt mit Aus­schank, Kaf­fee- und Kuchen­zelt sowie sepa­ra­ten Grill- und Piz­za­wa­gen ist wohl für jeden Gour­met etwas dabei. Dank der Unter­stüt­zung der Stadt Forch­heim kön­nen auch in die­sem Jahr Park­mög­lich­kei­ten auf den städ­ti­schen Flä­chen am Alt­was­ser der Reg­nitz (hin­ter Möbel Fischer) zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Die Zufahrt dort­hin ist bestens aus­ge­schil­dert, der Park­platz hat sich bereits in den ver­gan­ge­nen Jah­ren sehr bewährt. Der sport­li­che Teil des Tur­niers selbst wird am Sams­tag, 17. Juli um 10.00 Uhr ange­pfif­fen und endet am Sonn­tag, 18. Juli gegen 17.00 Uhr. Alle sport- und frei­zeit­be­gei­ster­ten sind zu einem Besuch herz­lich ein­ge­la­den. Für die Sams­tag­abend-Par­ty am gro­ßen Fest­zelt mit Live-Band ist es uns gelun­gen, für die­ses Jahr eine regio­na­le Spit­zen­band zu gewin­nen. Uns wer­den in die­sem Jahr vier Mit­glie­der der Band “Rock of Fame” unplug­ged den Abend ver­schö­nern.

Hier nun die Grup­pen­ein­tei­lung für den Tur­nier­start am Sams­tag:

Grup­pe 1

  • Baha­ma Papas
  • Bam­boo­cha
  • Duddn­bad­scher
  • Egel­sa­mer Fau­len­zer
  • Germany’s next Top­bal­ler
  • Glems­ta­ler
  • is doch Worscht
  • Kin­der­ret­ter
  • Los Tor­ros
  • Minuskum­bls
  • Moshing­ton Green­socks
  • Pad­ding­ton Bären
  • Samu­rais
  • Sel­le­ries Voll­mond
  • Spring­field Con­nec­tion
  • Thun­ders

Grup­pe 2

  • Bau­ern­power
  • Doc’s Team
  • Elf Freun­de und Jonas
  • Engels Engel­chen
  • Ernst Mosch und Die Heben­dän­zer
  • FRAN­KENS DRUMBO­FAN­TEN
  • Frei­bier Xichter Fran­ken
  • Gemisch­ter Salat
  • Haus­mach­er­Hart­wurst­Trup­pe
  • Pow Wow Power Play­ers
  • Schwen­k­er­ge­spann Saar­land
  • Spon­ge Balls
  • Team Bro­u­mov
  • Wöhr­der Wies’n Ram­bos
  • Zir­ku­la­to­ren
  • Zitro­nen­fal­ter

Grup­pe 3

  • Apa­chen-Pub
  • BAF & Co
  • Ban­di­do Peli­gro­so
  • Basis und Über­bau
  • Bier & Spie­le
  • Brod­wörschd midd Sauer­graud
  • Die Über­spit­zen
  • Fren­kisch bai Naidscher
  • get goo­se­fle­sh
  • Gwin­na will I
  • Hah­ner-Trup­pe
  • Love­juice
  • Schnür­sen­kel & Ana­nas
  • The Incredi­ble ZIEHM Team
  • VfB Wei­zen­tier­chen
  • Z Wöl­fe

Grup­pe 4

  • Bar­fuß Gali­läa
    Bed Rock Dream­team
    BSE
    Das Gute‑A Team
    Die barm­her­zi­gen Prüg­ler
    Die Bruch-Pilo­ten
    Die Kel­ler­kin­der
    Dixies Tor­jä­ger
    Fran­ko­nia Fan­ta­sti­ca
    Pasta Shoo­ter
    Space­pa­trol
    S‑Quatt-Fonds
    Tan­te Hil­las Gespür für Kaf­fee 2.0
    TEAM HAVO­FU­BA
    The Can­yon Kacker
    Wie­seck Cow­boys

Schreibe einen Kommentar