Neu­er Ser­vice: SBK ver­mit­telt Gehör­lo­sen Arzt­ter­mi­ne

Kom­mu­ni­ka­ti­on mit gehör­lo­sen Ver­si­cher­ten über Inter­net, per E‑Mail oder Fax

Ein neu­er Ser­vice, der gehör­lo­sen Men­schen den All­tag erleich­tert: Die Sie­mens-Betriebs­kran­ken­kas­se SBK ver­mit­telt für sie Ter­mi­ne bei Fach­ärz­ten. Nach einer rei­bungs­lo­sen Test­pha­se ist der Ser­vice nun deutsch­land­weit ver­füg­bar. Gehör­lo­se und hoch­gra­dig schwer­hö­ri­ge Men­schen kön­nen ein nach wie vor zen­tra­les Kom­mu­ni­ka­ti­ons­me­di­um nicht nut­zen: das Tele­fon. Gera­de wenn Ter­mi­ne zu ver­ein­ba­ren und mehr­fach abzu­stim­men sind, nut­zen Hören­de selbst­ver­ständ­lich lie­ber gleich das Tele­fon, weil sie so am schnell­sten zum Ziel kom­men. Die SBK hat nun ihren Termin­ser­vice, ein seit Mit­te 2009 bestehen­des Ange­bot für ihre Ver­si­cher­ten, bar­rie­re­frei aus­ge­baut.

SBK-Kun­den kön­nen die Ver­ein­ba­rung von Arzt­ter­mi­nen in die Hän­de ihrer Kran­ken­kas­se legen. Unter der gebüh­ren­frei­en Ser­vice­num­mer 0800 0 725 725 707 0 geben die Kun­den ihre Wunsch­ter­mi­ne und die Regi­on, in der die Pra­xis lie­gen soll, an und beant­wor­ten ein paar kur­ze Fra­gen zu ihren Beschwer­den. Den Rest über­nimmt ein SBK-Mit­ar­bei­ter, wodurch die Kun­den in den aller­mei­sten Fäl­len schnel­ler und beque­mer zu ihrem Ter­min kom­men. Seit Som­mer 2009 haben über 3.000 Ver­si­cher­te die­sen Ser­vice genutzt und sich hoch­zu­frie­den über das Ange­bot geäu­ßert.

Seit eini­gen Wochen rich­tet sich das kosten­lo­se Ange­bot deutsch­land­weit auch an gehör­lo­se und hoch­gra­dig schwer­hö­ri­ge Kun­din­nen und Kun­den. „Es ist unser Ziel, allen SBK-Ver­si­cher­ten exakt den­sel­ben Ser­vice zu bie­ten – das gilt auch und gera­de für Men­schen mit Behin­de­rung“, erklärt Dr. Bea­trix Grohn, SBK-Pro­jekt­lei­te­rin für das Ange­bot Termin­ser­vice.

Und so ein­fach geht’s: Gehör­lo­se Ver­si­cher­te mel­den ihren Ter­min­wunsch per E‑Mail oder über ein Fax­for­mu­lar. Die Nach­richt geht ans Ser­vice­team der SBK mit fach­kun­di­gen Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern (Arzt­hel­fe­rin­nen, Kran­ken­schwe­stern, Medi­zi­nisch-Tech­ni­sche Assi­sten­tin­nen). Sie haben einen guten Über­blick über das ärzt­li­che Ange­bot einer Regi­on und kön­nen ein­schät­zen, wel­cher Spe­zia­list nun gefragt ist und wel­cher Arzt freie Kapa­zi­tä­ten hat. Haben sie für ihren gehör­lo­sen Kun­den einen Ter­min ver­ein­bart, mel­den sie sich auf dem vom Kun­den bevor­zu­gen Weg – Mail oder Fax – zurück und lie­fern ihm alle wich­ti­gen Ter­min- und Kon­takt­de­tails. In fast allen Fäl­len ver­ein­ba­ren die SBK-Exper­ten den Fach­arzt­ter­min in nur 48 Stun­den.

„Wir haben äußerst posi­ti­ve Rück­mel­dun­gen erhal­ten. Für Men­schen mit Behin­de­rung ist es wich­tig zu wis­sen, dass sie den glei­chen Lei­stungs­um­fang erhal­ten wie alle ande­ren“, sagt Dr. Bea­trix Grohn zum neu­en Ser­vice und hofft, dass das Bei­spiel der SBK Schu­le machen wird.

Den SBK Termin­ser­vice errei­chen Sie unter und www​.sbk​.org/​t​e​r​m​i​n​s​e​r​v​ice.

Über die SBK

Die SBK (Sie­mens-Betriebs­kran­ken­kas­se) ist eine geöff­ne­te, bun­des­weit täti­ge Betriebs­kran­ken­kas­se und gehört mit fast 1 Mil­li­on Ver­si­cher­ten zu den vier größ­ten Betriebs­kran­ken­kas­sen und zu den 20 größ­ten Kran­ken­kas­sen in Deutsch­land. Die SBK ist mit über 100 Geschäfts­stel­len und über 1.300 Mit­ar­bei­tern nahe bei ihren Kun­den. Sie betreut fer­ner über 100.000 Fir­men­kun­den bun­des­weit.
In der mehr als 100-jäh­ri­gen Geschich­te der SBK stand und steht der Mensch immer im Mit­tel­punkt ihres Han­delns. Sie unter­stützt auch heu­te ihre Kun­den bei allen Fra­gen rund um die The­men Ver­si­che­rung, Gesund blei­ben und Gesund wer­den. Dies bestä­ti­gen auch die Kun­den. Beim Wett­be­werb „Deutsch­lands kun­den­ori­en­tier­te­ste Dienst­lei­ster“ gehört die SBK seit Jah­ren zu den Besten, erreich­te 2010 Platz 1 unter den Kran­ken­kas­sen. Beim Kun­den­mo­ni­tor 2009 beleg­te sie zum drit­ten Mal in Fol­ge einen Spit­zen­platz unter den Kran­ken­kas­sen. Gleich­zei­tig konn­te sich die SBK im Wett­be­werb „Deutsch­lands beste Arbeit­ge­ber“ 2010 erneut unter den besten 100 Unter­neh­men platz­ie­ren. Sie erreich­te den 6. Platz in der Kate­go­rie der Unter­neh­men mit 501 bis 2.000 Mit­ar­bei­tern.