Bro­se Bas­kets: Der Vor­be­rei­tungs­fahr­plan

Die Bro­se Bas­kets gaben am Mitt­woch den vor­läu­fi­gen Fahr­plan für die Vor­be­rei­tung auf die Spiel­zeit 2010–2011 bekannt.

Am 20. August wird Head Coach Chris Fle­ming nach heu­ti­gem Stand der Pla­nung sein Team für die neue Sai­son in Bam­berg zum Trai­nings­auf­takt begrü­ßen.

Höhe­punkt der Sai­son­vor­be­rei­tung wird knapp einen Monat spä­ter am 18. und 19. Sep­tem­ber der tra­di­tio­nel­le Dom­rei­ter­cup sein. Der­zeit befin­de man sich in der Ein­la­dungs­pha­se. “Wir wol­len unse­ren Fans zum Dom­rei­ter Cup natür­lich attrak­ti­ve auch inter­na­tio­na­le Geg­ner prä­sen­tie­ren”, kün­dig­te Mana­ger Wolf­gang Heyder aber bereits an. Fest stün­de als Teil­neh­mer bereits BG Göt­tin­gen.

Bereits vor­her ste­hen eine Rei­he von Test­spie­len in Bay­ern und Thü­rin­gen auf dem Pro­gramm. So wer­den die Bro­se Bas­kets am 4. Sep­tem­ber beim Stadt­ju­bi­lä­um von Eber­mann­stadt und am 5. Sep­tem­ber in Wei­den jeweils einen Test absol­vie­ren. Eben­so wie beim näch­sten Spiel am 11. Sep­tem­ber in Bad Aib­ling sind die Geg­ner noch offen.

Am 12. Sep­tem­ber steht der FC Bay­ern Mün­chen als Geg­ner auf dem Pro­gramm. Die Bro­se Bas­kets tref­fen in der Weil­hei­mer Jahn­hal­le auf das ambi­tio­nier­te Bas­ket­ball-Pro­gramm aus der Lan­des­haupt­stadt und neue Team von Bun­des­trai­ner Dirk Bau­er­mann. Mit dabei sind auf Münch­ner Sei­te die ehe­ma­li­gen Bam­ber­ger Basti­an Doreth und Beck­ham Wyrick. Auf den FCB tref­fen die Bam­ber­ger am 22. Sep­tem­ber erneut, dann in Mün­chen.

Am 17. Sep­tem­ber tref­fen die Bro­se Bas­kets in Erfurt (Mes­se­hal­le) auf einen hoch­ka­rä­ti­gen Geg­ner: Im Gespräch sind ALBA Ber­lin und der Euro­league-Club Lie­tu­vos Rytas Vil­ni­us aus Litau­en.

Ob am 25. Sep­tem­ber der Cham­pions Cup in Bam­berg statt­fin­det, ist noch offen. Der Cham­pions Cup wird vor der Sai­son zwi­schen Mei­ster und Pokal­sie­ger aus­ge­spielt. Dass Bam­berg in der letz­ten Sai­son bei­de Titel gewin­nen konn­te, ist dabei kein Hin­der­nis. Vor­aus­sicht­li­cher Geg­ner wären die Sky­li­ners aus Frank­furt. Noch sei aber laut Mana­ger Wolf­gang Heyder kei­ne Eini­gung mit der Beko BBL zustan­de gekom­men.

Ernst wird es am 3. Okto­ber beim ersten Heim­spiel der Sai­son gegen ratio­pharm Ulm in der JAKO Are­na.