Bewer­bungs­trai­ning bei der AOK in Forch­heim

Unter­stüt­zung beim Start ins Berufs­le­ben

Das näch­ste AOK-Bewer­bungs­trai­ning fin­det am Mon­tag, den 19. Juli um 14.00 Uhr in der AOK-Geschäfts­stel­le Forch­heim (Löschwöhr­d­str. 3) statt. Anmel­dun­gen sind ab sofort bei Sabri­na Förtsch mög­lich (Tel. 0951 9336–313, E‑Mail: sabrina.​foertsch@​by.​aok.​de). Hier gibt es auch wei­te­re Ter­mi­ne und Infor­ma­tio­nen zum Semi­nar.

Um Schü­le­rin­nen und Schü­ler in Sachen Bewer­bung, Ein­stel­lungs­test, Vor­stel­lungs­ge­spräch und Sozi­al­ver­si­che­rung fit zu machen, bie­tet die AOK-Direk­ti­on Bam­berg auch in die­sem Schul­jahr wie­der kosten­lo­se Bewer­bungs­trai­nings an. Nach der Schul­zeit fällt die Ent­schei­dung oft auf eine Aus­bil­dung. Doch bis dahin ist es ein lan­ger und beschwer­li­cher Weg: „Wie fin­de ich einen Aus­bil­dungs­platz? Wie sieht sie aus, die Map­pe, der kein Chef wider­ste­hen kann? Wie hebt man sich von der Mas­se ab? Was sagt und fragt man beim Vor­stel­lungs­ge­spräch?“ etc. In dem drei­ein­halb­stün­di­gen Semi­nar erhal­ten Schü­ler neben vie­len Tipps und Tricks zu den genann­ten The­men auch umfang­rei­ches Infor­ma­ti­ons­ma­te­ri­al.

www​.aok4y​ou​.de/​a​u​s​b​i​l​d​ung

Schreibe einen Kommentar