Kirch­weih in Oesdorf

Baumaufstellen in Oesdorf

Baum­auf­stel­len in Oesdorf

Am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de fei­er­te der Orts­teil Oes­dorf sei­ne tra­di­tio­nel­le Kirch­weih. Am Sams­tag­nach­mit­tag stell­te die Katho­li­sche Dorf­ju­gend Oes­dorf ihren eige­nen „klei­nen Kirch­weih­baum“ auf und elf Tanz­paa­re im Alter von vier bis zwölf Jah­ren tanz­ten gemäß einer alten Tra­di­ti­on den „Eier­ring“ aus. Sie­ger waren hier Jes­si­ca Löff­ler und Felix Ther­jan. Am „gro­ßen Baum“ wur­de am Mon­tag­abend tra­di­tio­nell der „Betz aus­ge­tanzt“. Sie­ger waren hier Ste­fan Groß­kopf und Wieb­ke Stoll. Bei­de Bäu­me waren aus den Baye­ri­schen Staats­for­sten. Für das leib­li­che Wohl war wäh­rend der Ker­wa bestens gesorgt; wie es sich für eine Kirch­weih gehört mit typisch frän­ki­schen aber auch extra­va­gan­ten Gerich­ten. In der ein­zi­gen Piz­ze­ria im Ort ist näm­lich das außer­ge­wöhn­li­che fränkisch/​italienische Gericht „Piz­za mit Back­sta­käs“ ein wah­rer Ver­kaufs­schla­ger und hat sich längst gegen­über den hier son­sti­gen ange­bo­te­ten ita­lie­ni­schen Gerich­ten durchgesetzt.

Schreibe einen Kommentar