Insert Coin in der Kai­ser­pfalz in Forch­heim

Insert Coin

Insert Coin

Es ist kaum zu glau­ben, aber die­se Hard­rock­for­ma­ti­on besteht wirk­lich schon seit 30 Jah­ren.

Am Frei­tag den 25.06. fei­ert die Band, ab 19:00 Uhr ihr Jubi­lä­um in der Kai­ser­pfalz.

Es gibt kaum einen Ort in der Repu­blik wie die­se Jungs, äh älte­ren Her­ren, noch nicht gespielt haben, kaum ein Festi­val, wo sie nicht dabei waren. Die fünf Musi­ker haben alle ande­ren über­lebt, sind aber trotz­dem kei­ne Super­stars gewor­den wie ihre berühm­ten Vor­bil­der Deep Pur­p­le oder Black Sab­bath.

Ihre erste Sin­gle „The War­ri­ors“ ver­kauf­te sich recht gut, wur­de aber nie ein Hit. Dar­auf sind Char­lie Pichl, Dave Schol­ler, Faxe Back­er, Har­ry Rödel und Tom­my Pup­pich auch sehr stolz. Ihre erste CD „Step in time“ blieb ein Geheim­tipp, obwohl sie in vie­len Fach­zeit­schrif­ten ( u.a. Rock City News, acht von neun mög­li­chen Punk­ten) gelobt wur­de und ein musi­ka­li­sches High­light der Band dar­stellt. Wo liegt nun das Geheim­nis die­ser Com­bo? War­um konn­ten sie sich so lan­ge behaup­ten? Die Ant­wort ist ganz ein­fach. Weil sie Spaß an ihrer Musik haben und eine echt Live­band sind. Die Magie ihrer Auf­trit­te ist unbe­schreib­lich. Der berühm­te Fun­ken springt sofort aufs Publi­kum über. Für die Büh­ne geschaf­fen – ja das ist Insert Coin.

Im Vor­pro­gramm John P. Nord­borg , ein Freund der Band aus Nor­we­gen.

Infos unter: www​.insert​-coin​.cc

Schreibe einen Kommentar