Bamberg hat den schönsten Klosterladen Deutschlands

Karmeliten-Klosterladen

Karmeliten-Klosterladen

Der Karmeliten-Klosterladen in Bamberg hat kürzlich bei einem Wettbewerb der Münchener Medien Dienstleistungsgesellschaft (MDG) den ersten Preis gewonnen und ist damit zum „schönsten Klosterladen Deutschlands“ gekürt worden. Darüber freuen sich Laden-Chefin Christine Spenlen und Initiator Pater Wolfgang sowie die Mitglieder der Provinzleitung der Karmeliten in Bamberg als Träger des Ladens ganz besonders. Auch viele Kunden bestätigen dieses Urteil der Jury und erfreuen sich an dem herrlichen Ambiente des Klosterladens, der harmonischen Einrichtung und Beleuchtung und am breiten und ansprechend präsentierten Warenangebot.

Der Klosterladen wurde erst Anfang Oktober 2009 eröffnet. Er befindet sich direkt am Aufgang zum Karmelitenkloster in einem über 400 Jahre alten restaurierten Gewölbe und bietet auf 100 qm ein sorgfältig ausgewähltes Sortiment an Klosterprodukten, Kunst, Literatur und Devotionalien. Die Kunden des Klosterladens schätzen neben vielen anderen Angeboten in besonderem Maß die schönen Grußkarten zu vielen Anlässen, die breite Auswahl an Weihrauch und Räuchergefäßen und die hervorragenden Weine aus klösterlicher Produktion.

Der Klosterladen hat montags bis samstags durchgehend von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Karmeliten Klosterladen
Karmelitenplatz 1 96049 Bamberg
Tel. 0951 / 509 8932
Fax 0951 / 509 8935
eMail: klosterladen.bamberg@karmeliten.de
Homepage: www.karmeliten-klosterladen.de

Schreibe einen Kommentar