Der Lie­der­ver­ein Forch­heim ver­an­stal­tet am 19. Juni einen Flohmarkt

Phan­ta­sti­sches, Kurio­ses, Aus­ge­fal­le­nes hat sich in der Geschich­te des vor 165 Jah­ren gegrün­de­ten Lie­der­ver­eins ange­sam­melt: Thea­ter­ku­lis­sen vom Traum­schiff bis zum Nürn­ber­ger Tor, Büh­nen­ob­jek­te vom fahr­ba­ren Wild­schwein bis zum feu­ri­gen Pferd, Kostü­me von Can-Can bis zum Clown, und vie­les ande­re mehr. Da der Lie­der­ver­ein einen Teil sei­nes Archi­ves räu­men muß, kön­nen auf dem Flohh­markt zau­ber­haf­te und exo­ti­sche Din­ge für Thea­ter­spie­le, für Par­ties oder für die Kel­ler­bar erwor­ben werden.

Auch für Lieb­ha­ber alter Noten und Lie­der­bü­cher gibt es etwas zu ent­decken. Der Floh­markt fin­det am Sams­tag 19. Juni 2010 ab 10 Uhr hin­ter der Gast­stät­te „Drei Bau­ern“, Klo­ster­stra­sse 18 an der Stra­ße bzw. in der Scheu­ne statt. (Ansprech­part­ner: Bea­te Ritsch­ka Tel. 09191 / 975467)

Schreibe einen Kommentar