Das uni.fest tritt die Nach­fol­ge des Alt­stadt­fests der Uni­ver­si­tät Bam­berg an

Auch der größ­te Kult hat ein Ende: Zum letz­ten Mal fand im Juli 2009 das Uni-Alt­stadt­fest auf dem Mar­cus­ge­län­de zwi­schen Mar­kus­stra­ße 6 und Stei­nertstra­ße statt – dort ent­ste­hen jetzt ein Hör­saal- und ein Insti­tuts­ge­bäu­de. Das Fei­ern lässt sich die Uni­ver­si­tät Bam­berg jedoch nicht neh­men. Sie ist kur­zer­hand in den Bur­gers­hof zwi­schen Stangs­stra­ße, Heu­markt, An der Uni­ver­si­tät und Kapu­zi­ner­stra­ße umge­zo­gen.
Mit dem neu­en Rah­men ver­än­dert sich auch der Cha­rak­ter des Festes: Es wird klei­ner und das Kul­tur­pro­gramm auf den zwei Büh­nen aus­schließ­lich durch Musi­ker und Künst­ler der Uni­ver­si­tät bestrit­ten. Wegen die­ser deut­li­chen Her­vor­he­bung der eige­nen kul­tu­rel­len Stär­ken heißt das Fest jetzt auch uni.fest. Auch die Ein­tritts­prei­se wur­den nach unten auf ein­heit­li­che 5 Euro ange­passt.

Alles ande­re bleibt aber wie zuvor: Am Frei­tag, den 2. Juli kön­nen Stu­die­ren­de, Dozen­ten, Ange­stell­te und Freun­de der Uni­ver­si­tät ab 19 Uhr wie­der gemein­sam essen, trin­ken, tan­zen und sin­gen. Also nichts wie hin!

Die Kar­ten kön­nen ab sofort im Vor­ver­kauf an der Pfor­te des Uni-Gebäu­des Feld­kir­chen­stra­ße 21 und an der Zahl­stel­le im Ver­wal­tungs­ge­bäu­de Kapu­zi­ner­stra­ße 16 gekauft wer­den.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter http://​www​.uni​-bam​berg​.de/​e​v​e​n​t​s​/​a​l​t​s​t​a​d​t​f​e​st/

Schreibe einen Kommentar