Kam­mer­mu­sik im Schloss­park Unterleinleiter

vier+eins

vier+eins

Das erste dies­jäh­ri­ge Schloss­park­kon­zert in Unter­lein­lei­ter star­tet mit Kam­mer­mu­sik vom Fein­sten am Sams­tag, den 26. Juni 2010 um 17 Uhr auf der Wald­wie­se. In unse­rer Regi­on stellt sich zum ersten Mal das Holz­blä­ser­quin­tett „vier+eins“ aus Nürn­berg vor. Die fünf jun­gen Instru­men­ta­li­sten (Flö­te: Wolf­gang Auer – Oboe: Bea­trix Köh­le –Kla­ri­net­te: Ste­fa­nie Brun­ner – Fagott: Ange­li­ca Zin­ger­le und Horn: Mir­jam Alards-Ossot.) neh­men die Besu­cher auf „Eine musi­ka­li­sche Rei­se durch Euro­pa“. Es erklin­gen Bra­vour­stücke aus einer der kam­mer­mu­si­ka­li­schen „Königs­dis­zi­pli­nen“ und laden zur Ent­deckung einer rei­chen und homo­ge­nen Klang­welt der in sich sehr ver­schie­de­nen fünf Instru­men­te ein. Ein Kon­zert mit einem beson­de­ren Genussfaktor.

Kon­zert­be­su­cher haben bereits ab 16 Uhr die Mög­lich­keit, die dies­jäh­ri­ge Kunst­aus­stel­lung im Schlos­sin­nen­hof u. Vor­zim­mer „Fay­ence und Acryl“ v. Sig­rid Frey (Kera­mik­bü­sten) und Ros­wi­tha Kraus (Acryl­ge­mäl­de) zu besuchen.

Ein­tritt: Euro 14,–/Vor­ver­kauf: Buch­hand­lung Streit, Forch­heim, Tou­rist­info i. Bür­ger­haus, Eber­mann­stadt, Spar­kas­se Unter­lein­lei­ter: Reser­vie­run­gen: 09194–1741 – oder info@schlosspark-unterleinleiter. Ein Schlecht­wet­ter­aus­weich ist in der angren­zen­den ev. Kir­che vorhanden.

Schreibe einen Kommentar