Bro­se Bas­kets rüsten auf – modern­ste LED Ban­den ab Sommer

Ab Som­mer die­ses Jah­res kommt bei den Spie­len der Bro­se Bas­kets in der JAKO Are­na eines der modern­sten LED-Ban­den­sy­ste­me Deutsch­lands zum Ein­satz. Die bis­he­ri­gen Roto­ban­den haben somit aus­ge­dient. “Wir brin­gen ab dem Som­mer 54 lau­fen­de Meter LED Ban­den in 10 Mil­li­me­ter SMD Tech­nik zum Ein­satz”, so Geschäfts­füh­rer Wolf­gang Heyder auf einer Prä­sen­ta­ti­ons­ver­an­stal­tung am Diens­tag­abend in der JAKO Are­na. Die ver­wen­de­te Tech­nik sei das modern­ste, was der­zeit im Sport­be­reich ein­ge­setzt wird, so Heyder wei­ter. Im Fuß­ball wer­de eine 16 Mil­li­me­ter Tech­nik ver­wen­det. Die Mil­li­me­ter­an­ga­be bezieht sich dabei auf den Abstand der ein­zel­nen Dioden. Die 10 Mil­li­me­ter Tech­nik bedeu­tet somit eine noch bes­se­re Auf­lö­sung. Die Auf­lö­sung ist so hoch, dass die Modu­le nicht nur als Wer­be­ban­den à sie­ben Blöcken beim Bas­ket­ball zum Ein­satz kom­men, son­dern auch als Groß­bild­lein­wand bei Public Viewing, Prä­sen­ta­tio­nen oder ähn­li­chen Gele­gen­hei­ten ver­wen­det wer­den können.

“Die Vor­tei­le für unse­re Part­ner sind viel­fäl­tig. Mit den LED-Ban­den kön­nen sie ihre Bot­schaft noch geziel­ter trans­por­tie­ren. Kom­plet­te Sequen­zen kön­nen ani­miert wer­den. Die Dar­stel­lung ist durch die leuch­ten­den LED´s ins­ge­samt bes­ser”, freut sich der Mana­ger. Zudem kön­nen mit den LED Ban­den auch ein­zel­nen Spie­le bes­ser ver­mark­tet wer­den, da die Erstel­lung der Gra­fi­ken “unkom­pli­ziert und mit wesent­lich gerin­ge­ren Kosten und gerin­ge­rem Zeit­auf­wand ver­bun­den ist, als der Ent­wurf und Druck eines Roto-Ban­den-Inlays. Nur die Krea­ti­vi­tät der Part­ner setzt die­sem System Gren­zen.” Ein­ge­speist wer­den kön­nen Datei­en in allen gän­gi­gen digi­ta­len Video- und Grafikformaten.

Mit dem gro­ßen Video­wür­fel und LED Ban­den ver­fügt die dritt­größ­te Mul­ti­funk­ti­ons­are­na Bay­erns somit über modern­ste Prä­sen­ta­ti­ons­tech­nik. Heyder: “Die Ent­schei­dung für die LED-Ban­den unter­mau­ert unse­ren Anspruch, nicht nur eine der schön­sten und beim Bas­ket­ball auch lau­te­sten Hal­len Deutsch­lands zu sein, son­dern auch eine, in der unse­re Part­ner aus der Sport- und Enter­tain­ment­bran­che die modern­sten tech­ni­schen Vor­aus­set­zun­gen vorfinden.”

Das mobi­le System wird nicht nur in der JAKO Are­na zum Ein­satz kom­men. Auch eine Ver­mie­tung an ande­re Sport­ver­ei­ne und Sport­ver­bän­de sowie Ver­an­stal­ter aus der Enter­tain­ment­bran­che sind geplant. Als Lein­wand wird das System erst­mals zu öffent­li­chen Über­tra­gun­gen der Fuß­ball Welt­mei­ster­schaft 2010 zum Ein­satz kommen.

Schreibe einen Kommentar