Neu auf dem Bücher­markt: Pierre Pra­der­vand: “Seg­nen heilt – Wie dein Segen die Welt ver­än­dert und dich selbst”

Pres­se­mit­tei­lung des Rei­fen­ber­ger Rei­chel-Ver­lags

Neuerscheinung im Reichel-Verlag

Neu­erschei­nung im Rei­chel-Ver­lag

Wün­schen Sie sich eine har­mo­ni­sche, fried­li­che Welt ohne Krieg und Umwelt­zer­stö­rung? Dann han­deln Sie! Tun Sie das glei­che wie der Autor. Pierre Pra­der­vand wur­de gezwun­gen, sei­ne Kün­di­gung ein­zu­rei­chen. Tie­fer Groll erfüll­te ihn mona­te­lang. In sei­ner Ver­zweif­lung tat er das Undenk­ba­re: Er seg­ne­te sei­nen Chef! Was dann geschah, war wie ein Wun­der. Sein Leben ver­än­der­te sich völ­lig, und es taten sich die ver­schie­den­sten beruf­li­chen Per­spek­ti­ven auf.

Pra­der­vands Erfah­rung hat seit­dem Tau­sen­de Men­schen erschüt­tert und ver­wan­delt, denn auch sie konn­ten es erle­ben: Alle und alles bedin­gungs­los zu seg­nen, beglückt unser Leben mit Frie­den, Leben­dig­keit, unsag­ba­rer Freu­de und heilt. Es ent­hüllt uns die tie­fe Wahr­heit der Wor­te: Seg­ne die Welt – und die Welt seg­net dich.

Pra­der­vand, der in der Schweiz und ande­ren Län­dern im Bereich Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung und sozia­le Kom­pe­tenz aktiv ist, schreibt: “Die­ses Buch wur­de aus einer Erfah­rung her­aus gebo­ren, die mein Leben zutiefst beein­flusst hat. Das Seg­nen beruht auf spi­ri­tu­el­len Geset­zen, die vor lan­ger Zeit in den gro­ßen Leh­ren der Mensch­heit beschrie­ben wur­den und die die tief­ste Grund­la­ge unse­res Lebens im Uni­ver­sum sind – oft ohne unser Wis­sen. Sie sind genau­so prä­zi­se und effi­zi­ent wie die Geset­ze der phy­si­ka­li­schen Welt, und die Ent­deckung die­ser Geset­ze könn­te eine der größ­ten Durch­brü­che des neu­en Jahr­tau­sends sein. Sie wür­de der Evo­lu­ti­on des mensch­li­chen Bewusst­seins, der Wei­ter­ent­wick­lung des Ein­zel­nen und der gan­zer Völ­ker einen außer­ge­wöhn­li­chen Anstoß geben!”

Pra­der­vand habe die­ses Buch nicht als Aka­de­mi­ker oder Mei­ster der Spi­ri­tua­li­tät oder Reli­gi­on geschrie­ben. Wäh­rend sei­ner gesam­ten beruf­li­chen Lauf­bahn enga­gier­te er sich für die Erschaf­fung einer Welt mit etwas mehr Gerech­tig­keit und Mit­ge­fühl, einer Welt, die für alle glei­cher­ma­ßen da ist – ein­schließ­lich der Natur. Vie­le Jah­re lang kon­zen­trier­te er sich auf sozio­lo­gi­sche Recher­chen und inter­na­tio­na­le Ent­wick­lun­gen, und dann auf die Aus­bil­dung älte­rer Arbeits­lo­sen und Men­schen, die mit einem Ein­kom­men an der Exi­stenz­gren­ze aus­kom­men muss­ten. In letz­ter Zeit lebe er die­ses Enga­ge­ment in Work­shops aus, in denen er mit Men­schen aller Schich­ten aus­ar­bei­te­te, wie ein ganz­heit­li­ches Leben mit einem Fokus auf die wah­ren Wer­te erreicht wer­den kann.

“Es gibt kei­ne Wor­te, die Freu­de zu beschrei­ben, die ich beim Lesen die­ses Buches erfuhr.”
Gerald Jam­pol­sky

Eine Über­sicht über Ver­an­stal­tun­gen des Autors, den von ihm gegrün­de­ten inter­na­tio­na­len Seg­nungs­kreis sowie wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter www​.vivre​au​tre​ment​.ch

Pie­re Pra­der­vand: “Seg­nen heilt – wie dein Segen die Welt ver­än­dert und dich selbst”, Rei­chel Ver­lag 2010, Bro­schur, 200 Sei­ten, Euro 16,90

Schreibe einen Kommentar