VGN-Kom­bi­Ticket und zahl­rei­che Son­der­fahr­ten zu Rock im Park

Zur 15. Auf­la­ge von Rock im Park strö­men wie­der Tau­sen­de Open Air- Fans nach Nürn­berg, mehr als 55.000 Besu­cher wer­den erwar­tet. Die Ver­kehrs­un­ter­neh­men ver­stär­ken des­halb ihr Ver­kehrs­an­ge­bot zum Festi­val­ge­län­de an den vier Ver­an­stal­tungs­ta­gen. Um den Besu­chern eine beque­me An- und Rück­rei­se sowie Fahr­ten in die Nürn­ber­ger Innen­stadt zu ermög­li­chen, gel­ten die Ein­tritts­kar­ten von Don­ners­tag 3. Juni bis ein­schließ­lich Mon­tag, 7.Juni als Kom­bi­Ticket auf allen Lini­en im VGN.

Dich­ter Takt auf der S2

Von Don­ners­tag bis Sonn­tag wird der Takt der S2 zwi­schen der Sta­ti­on Fran­ken­sta­di­on und dem Haupt­bahn­hof ver­dich­tet: Ab 22.12 Uhr fährt die S‑Bahn alle 20 Minu­ten am Fran­ken­sta­di­on ab, die letz­te Fahrt­mög­lich­keit ist jeweils um 00.32 Uhr. Am Sams­tag, 5. Juni wird außer­dem zeit­wei­se ein 20-Minu­ten-Takt für Fahr­ten in die Innen­stadt und zurück zum Festi­val­ge­län­de ein­ge­rich­tet. Zusätz­li­che Fahr­ten in die City wer­den von 9.32 Uhr bis 11.32 Uhr ange­bo­ten, vom Haupt­bahn­hof fah­ren Ver­stär­ker­zü­ge zwi­schen 12.28 Uhr und 15.08 Uhr in Rich­tung Sta­di­on ab.

Stra­ßen­bahn­li­ni­en 6 und 9 fah­ren häu­fi­ger

An allen Tagen des Festi­vals wer­den auch die Takt­zei­ten der Stra­ßen­bahn­li­ni­en 6 und 9 zwi­schen Haupt­bahn­hof und Doku-Zen­trum ver­kürzt. So wer­den am Don­ners­tag und Sonn­tag ab ca. 10.00 Uhr sowie am Frei­tag und Sams­tag ab ca. 20.30 Uhr zusätz­li­che Züge ein­ge­setzt, wodurch in bei­den Rich­tun­gen ein 10-Minu­ten-Takt besteht. Am Doku- Zen­trum kön­nen die Rock­fans in die Lini­en 6 und 9 ein­stei­gen. Ab dem Haupt­bahn­hof ver­kehrt die Linie 9 direkt zum Doku-Zen­trum. Auch die Stra­ßen­bahn­li­nie 8 mit Fahrt­rich­tung Wor­zel­dor­fer Stra­ße kann am Haupt­bahn­hof genom­men wer­den. Wegen der Bau­stel­le am Auf­seß­platz fährt sie ab der Hal­te­stel­le Schweig­ger­stra­ße als Linie 6 zum Doku-Zen­trum wei­ter. Bei der Fahrt in Rich­tung Festi­val­ge­län­de sind die Stra­ßen­bah­nen vor­ne mit einer Hin­weis­ta­fel zu Rock im Park ver­se­hen.

Zusätz­li­che Bus­se für die Festi­val­be­su­cher

Mehr Bus­se als üblich sind auch auf der Bus­li­nie 65 (Röthen­bach – Doku- Zen­trum – Mögel­dorf) unter­wegs. Am Frei­tag ab ca. 9.00 Uhr sowie am Don­ners­tag, Sams­tag und Sonn­tag ab ca. 10.00 Uhr fährt die Linie 65 bis ca. 20.00 Uhr zwi­schen Röthen­bach und Tier­gar­ten eben­falls im 10-Minu­ten-Takt. Wäh­rend des gesam­ten Festi­vals sind zudem die Night­Li­ner im Ein­satz. Auch in den Näch­ten von Don­ners­tag, 3. Juni auf Frei­tag, 4. Juni sowie von Sonn­tag, 6. Juni auf Mon­tag, 7. Juni sind die Bus­se bis nach 4.00 Uhr unter­wegs. Ein­zi­ge Aus­nah­me: Der Night­Li­ner N60 (Lang­was­ser Mit­te – Wen­del­stein – Korn­burg) fährt nicht in der Nacht auf Mon­tag. Ver­stärkt wer­den die Night­Li­ner der VAG durch meh­re­re Gelenk­bus­se, die bis in die Mor­gen­stun­den ein­ge­setzt wer­den.

Lini­en­ver­kür­zung aus Sicher­heits­grün­den

Der Betrieb der Bus­li­nie 55 (Lang­was­ser Mit­te – Mei­ster­sin­ger­hal­le) wird aus Sicher­heits­grün­den zwi­schen Mei­ster­sin­ger­hal­le und Max-Grun­dig- Platz ein­ge­stellt. Die­se Lini­en­ver­kür­zung tritt schon mit Betriebs­be­ginn am Mitt­woch, 2. Juni in Kraft, da vie­le Festi­val-Besu­cher bereits an die­sem Tag in Nürn­berg ankom­men wer­den, und dau­ert bis Mon­tag, 7. Juni mit­tags an. Wäh­rend die­ser Zeit wer­den die Hal­te­stel­len Beu­the­ner Stra­ße, Fran­ken­sta­di­on, Zep­pe­lin­stra­ße, Her­zogstra­ße, Dut­zend­teich, Doku-Zen­trum Nord und Mei­ster­sin­ger­hal­le im nor­ma­len Lini­en­be­trieb der Linie 55 nicht bedient. Fahr­gä­sten, die nor­ma­ler­wei­se mit der Linie 55 zwi­schen Lang­was­ser und den Hal­te­stel­len Dut­zend­teich, Doku- Zen­trum und Mei­ster­sin­ger­hal­le fah­ren, wird die Alter­na­tiv­rou­te mit der U1 bis zur Fran­ken­stra­ße und wei­ter mit der Bus­li­nie 65 emp­foh­len.