Inter­na­tio­na­ler Jugend­fuß­ball: Forch­heim-Cup 2010

Forchheim-Cup 2010

Forch­heim-Cup 2010

Auch die drit­te Auf­la­ge des inter­na­tio­na­len Jugend­fuß­ball-Tur­niers um den „Forch­heim-Cup 2010“, aus­ge­rich­tet von der Junio­ren-För­der­ge­mein­schaft Fran­ken-Forch­heim und der Stadt Forch­heim, führ­te wie­der knapp 40 Jugend­fuß­ball-Mann­schaf­ten aus fünf Natio­nen nach Forchheim.

Auch dies­mal hat­ten Ger­hard Hon­eck und sein Orga­ni­sa­ti­ons- und Hel­fer­team wie­der alles rich­tig gemacht bei der Orga­ni­sa­ti­on und Durch­füh­rung des „3. Forch­heim Cup“, das wie­der vom Tur­nier­ver­an­stal­ter Euro­sportring aus­ge­schrie­ben wur­de. Kei­ne leich­te Auf­ga­be, die die über 60 Hel­fe­rin­nen und Hel­fer von Frei­tag bis Pfingst­mon­tag bewäl­ti­gen muss­ten, da das Tur­nier einen nicht uner­heb­li­chen Logi­stik­auf­wand – immer­hin muss­ten über 400 Teil­neh­mer ver­kö­stigt wer­den – mit sich brachte.

Neben dem sport­li­chen Kräf­te­mes­sen – gespielt wur­de wie in den ver­gan­ge­nen Jah­ren auch auf dem Sport­ge­län­de des VFB Forch­heim und auf der Sport­in­sel – stand aber auch noch ein bun­tes Rah­men­pro­gramm auf der Tages­ord­nung. Wäh­rend am Frei­tag­abend nach der Ankunft der Mann­schaf­ten in ihren Unter­künf­ten in der Georg-Hart­mann-Real­schu­le und in der Adal­bert-Stif­ter-Schu­le, Ober­bür­ger­mei­ster Franz Stumpf zu einem Emp­fang in den histo­ri­schen Rat­haus­saal ein­ge­la­den hat­te, folg­te dann am Sams­tag­früh, nach dem Früh­stück die gro­ße Eröff­nungs­fei­er mit Ein­zug der Mann­schaf­ten. Ein Besuch des Königs­ba­des Forch­heim am Sams­tag, Public Viewing beim Cham­pions-League End­spiel zwi­schen dem FC Bay­ern-Mün­chen und Inter Mai­land, sowie eine gro­ße „Play­ers­night“ am Sonn­tag­abend sorg­ten bei den über 400 Jugend­fuß­bal­lern, gespielt wur­de in den Alter­klas­sen U 11 bis U 17, für ein unter­halt­sa­mes Rahmenprogramm.

Aber auch auf dem Fuß­ball­platz zeig­te der Nach­wuchs was sie bereits in vie­len Trai­nings­ein­hei­ten gelernt hat­ten. Bei der Sie­ger­eh­rung am Sonn­tag, gab es für die teil­neh­men­den Mann­schaf­ten Poka­le und Medail­len. Die Ein­zel­er­geb­nis­se in den ver­schie­de­nen Alters­grup­pen kön­nen im Inter­net unter www​.forch​heim​cup​.com nach­ge­le­sen wer­den. Für den Sani­täts­dienst zeich­ne­te das BRK Forch­heim verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar