„Vor­sor­ge- und Gesund­heits­wo­che“ der Spar­kas­se Forchheim

Die „8. Vor­sor­ge- & Gesund­heits­wo­che“ der Spar­kas­se Forch­heim, die noch bis zum Frei­tag von 8.30 Uhr bis 18 Uhr unter dem Mot­to „Aktiv. Gesund. Ver­sorgt“ in den Räum­lich­kei­ten des Geld­in­sti­tu­tes in der Klo­ster­stra­ße 14 statt­fin­det, bie­tet neben Infor­ma­tio­nen an den zahl­rei­chen Infor­ma­ti­ons­stän­den auch ver­schie­de­ne Checks, Unter­su­chun­gen, aber auch eine gan­ze Rei­he an Fachvorträgen.

Am mor­gi­gen Don­ners­tag lädt Augen­arzt Klaus Königs­reu­ther um 19 Uhr zu einem Fach­vor­trag zum The­ma „Neue Behand­lungs­me­tho­den bei Maku­la­de­ge­ne­ra­ti­on“ im Rah­men des Gesund­heits­fo­rums ein. Bereits am Nach­mit­tag um 16.30 Uhr refe­riert Hör­the­ra­peu­tin Hei­drun Fischer zum The­ma „Der Weg zum offe­nen Ohr – Audi­tive Wahr­neh­mung und ihre Bedeu­tung für Ler­nen, Ver­hal­ten und Schul­erfolg“. Die Vor­trags­rei­he endet am Frei­tag, den 21. Mai um 13 Uhr mit dem Kar­dio­lo­gen Wil­helm T. Stoi­ber, der sei­nen Vor­trag unter das The­ma „Aktu­el­le Herz­schritt­ma­cher-The­ra­pie“ stellt. Die Teil­nah­me an allen Vor­trä­gen ist kosten­los; aller­dings ist eine Vor­anmel­dung unter 09191/88–333 erfor­der­lich. Aber auch außer­halb der Fach­vor­trä­ge ste­hen die zahl­rei­chen Aus­stel­ler der „Vor­sor­ge- und Gesund­heits­wo­che“ mit ihrem Exper­ten- und Fach­wis­sen mit Rat und Tat zur Seite.

Schreibe einen Kommentar