„Festliche Musik zu Pfingsten“ in Bamberg

Musik und Geschichte(n) aus dem Mittelalter mit der Capella Antiqua Bambergensis (Musikinstrumente des Mittelalters) und Eva-Maria Rusche(Orgel)

Capella Antiqua Bambergensis

Capella Antiqua Bambergensis

(pm) Mit prachtvoller Musik aus Mittelalter und Renaissance erfüllen am Pfingstmontag den 24. Mai 2010  um 17 Uhr die Capella Antiqua Bambergensis und Eva-Maria Rusche einen der schönsten Kirchenräume Frankens. In den historischen Mauer der ehemaligen Klosterkriche auf dem Michaelsberg  führen Musik und Geschichte(n) zu den Wurzeln der Sitten und Gebräuche unseres Pfingstfestes.
Aus Konstanz reist die Organistin dieses Sonderkonzertes an, Eva Maria Rusche beherrscht meisterlich die mehr als 3.000 Pfeifen und 3 Manuale einer der schönsten fränkischen Orgeln. Prof. Dr. Wolfgang Spindler entführt mit Geschichten aus alten Zeiten die Konzertbesucher auf eine musikalische Reise in längst vergangene Tage.

Karten und Informationen unter Telefon 0951-54900, www.capella-antiqua.de oder Tel: 0951-9808220 (BVD).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.