Der Frän­ki­sche-Schweiz-Chor probt in der Eisenbahn

Hin­weis für die Mit­glie­der des Chors

(pm) : am Don­ners­tag, den 3. Juni (Fronleichnam/​Fei­er­tag) wird der Chor mobil! Reser­viert ist der Zug am 3.6.2010 mit Start um 10:00 ab Bahn­hof Eber­mann­stadt – da wird man sich schon fin­den. Im Zug wird dann auch gesun­gen! Rück­fahrt 17:00 ab Beh­rin­gers­müh­le. Dazwi­schen klei­ne Tour, wahr­schein­lich nach Moritz, mit Ein­kehr. Auch „Schnup­per­gä­ste“ sind willkommen.
Somit sieht das näch­ste Pro­gramm so aus: Ach­tung: Die Zug­fahrt ist vor der näch­sten „Normal“-Probe!

03.06.2010
10.00–18.00
EBS-Behr. mit Zug­fahrt unter Dampf, Pro­be im Zug, Wanderung

11.06.2010
19.30–22.00
Lin­den­kel­ler – Bier­kel­ler zwi­schen Wie­sent­hau und Kirchehrenbach

25.06.2010
19.30–22.00
Mug­gen­dorf, Kohl­manns­gar­ten Wehr­fritz, Mug­gen­dorf-Lin­den­berg 2

16.07.2010
19.30–22.00
Egloff­stein, Gast­haus Lin­de, Frau Titel, Raben­stein­str. 25

Aus­blick: Am 25. Juli winkt die Betei­li­gung an der ersten „Grä­fen­ber­ger Stein­zeit“, wel­che kon­zer­tant im End­ress­schen Stein­bruch statt­fin­det (Beginn 19:00). Eine Woche vor­her wol­len wir in Neun­kir­chen am Brand das “600-SängerInnen”-Projekt ver­su­chen zu unter­stüt­zen. Nähe­res zu gege­be­ner Zeit.

Schreibe einen Kommentar