Forch­hei­mer CSU will “Balan­ced Score­card” ein­füh­ren

Pres­se­mit­tei­lung der CSU-Stadt­rats­frak­ti­on Forch­heim

“Sehr geehr­ter Herr Ober­bür­ger­mei­ster,

mit der Ein­füh­rung des neu­en kom­mu­na­len Finanz­we­sens ist es sinn­voll, die Phi­lo­so­phie der Steue­rung zu ändern. Die Umstel­lung auf die Dop­pik und wei­te­re Ele­men­te des neu­en Steue­rungs­mo­dells muss haupt­säch­lich von der Ver­wal­tung erle­digt wer­den. Der Rat soll sich ver­stärkt mit den stra­te­gisch lang­fri­sti­gen Belan­gen der Kom­mu­ne befas­sen. Dar­über hin­aus gilt es auf kom­mu­na­ler Ebe­ne den Gedan­ken einer soli­da­ri­schen Bür­ger­ge­sell­schaft unter Ein­be­zie­hung aller Akteu­re und im ver­stärk­ten Umfang auch der inter­kom­mu­na­len Zusam­men­ar­beit umzu­set­zen.

Hier­mit erfolgt der Antrag, ent­spre­chen­de Vor­ar­bei­ten zu lei­sten. Kon­kret geprüft wer­den soll ins­be­son­de­re die Nut­zung der Balan­ced Score­card (BSC) als inno­va­ti­ves kom­mu­na­les Steue­rungs­in­stru­ment.

Erläu­te­rung: Die BSC ist ein System zur Doku­men­ta­ti­on und Steue­rung der Ergeb­nis­se aus Mes­sun­gen der ziel­ori­en­tier­ten Akti­vi­tä­ten, um einen umfas­sen­den Über­blick über die Lei­stungs­fä­hig­keit und Effek­ti­vi­tät der Orga­ni­sa­ti­on (Kom­mu­ne) zu bie­ten. Bemer­kens­wert ist hier­bei, dass die BSC gleich­ran­gig vier Per­spek­ti­ven fokus­siert (1. Finan­zen – 2. Kun­den bzw. Bür­ge­rin­nen und Bür­ger – 3. Pro­zes­se bzw. ver­wal­tungs­in­ter­ne Abläu­fe – 4. Mit­ar­bei­ter); mit dem Anspruch, dass sich die Orga­ni­sa­ti­on (Kom­mu­ne) kon­se­quent auf ihre lang­fri­sti­gen Zie­le kon­zen­triert und somit pro­ak­tiv ihre Zukunft gestal­tet.”

Mit freund­li­chem Gruß

Udo Schön­fel­der

Keine Antworten

  1. Der Wom sagt:

    Da hat der Udo wohl mal wie­der ein Buz­z­word auf­ge­schnappt, ohne den Inhalt zu ver­ste­hen. Eine BSC stellt das ENDE eines lan­gen Pro­zes­ses dar, des­sen Ziel die Kon­trol­le und Steue­rung einer Orga­ni­sa­ti­on ist.

    Dazu sind jedoch jede Men­ge Vor­ar­bei­ten zu lei­sten. Z.B. sind KPIs – d.h. kon­kre­te Zie­le und deren Mes­sung – zu defi­nie­ren. (Vulog: was will ich und wie will ich da hin­kom­men…)

    Das wäre wohl Auf­ga­be von Udos Par­tei – aber es ist ja ein­fa­cher mit irgend­wel­chen Slo­gans um sich zu wer­fen, als fun­dier­te Arbeit zu lei­sten.

    Meint der Wom

Schreibe einen Kommentar