Umstei­gen auf Hei­zen mit Holz: Bio­en­er­gie­re­gi­on Bay­reuth stellt neu­en Online-Rat­ge­ber vor

(pm) Die Bio­en­er­gie­re­gi­on Bay­reuth will mehr Men­schen zum Umstei­gen auf Hei­zen mit Holz bewe­gen. Ein neu­er Online-Rat­ge­ber und Modell­pro­jek­te sol­len den Wech­sel erleich­tern. In der Regi­on sind 73% der Wohn­häu­ser 30 Jah­re alt und älter. Im regio­na­len Wohn­ge­bäu­de­be­stand sind ca. 44.000 Öl- und Gas­hei­zun­gen vor­han­den, und mehr als 2.000 Hei­zungs­an­la­ge erfül­len nicht die gesetz­li­chen Vor­ga­ben.

Ziel ist, mög­lichst vie­le die­ser Hei­zun­gen durch kli­ma­freund­li­che und emis­si­ons­ar­me Bio­mas­se­hei­zun­gen zu erset­zen. Denn wer mit Holz heizt, ent­schei­det sich für einen kli­ma­freund­li­chen Brenn­stoff, der in der Regi­on nach­wächst und zur Stär­kung der hei­mi­schen Wirt­schafts­kraft bei­trägt. Die ste­tig stei­gen­den Öl-und Gas­prei­se machen Holz­hei­zun­gen zusätz­lich inter­es­sant.
Um den Ein­stieg in die­ses The­ma leicht zu machen, haben Exper­ten der Bio­en­er­gie­re­gi­on einen neu­en Online-Rat­ge­ber zum Hei­zen mit Holz ent­wickelt, der unter www.bioenergieregion-bayreuth abruf­bar ist und alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen zum The­ma Holz­hei­zun­gen und Holz­brenn­stof­fe ent­hält. An der Kon­zep­ti­on waren neben dem Regio­nal­ma­nage­ment Stadt und Land­kreis Bay­reuth, Exper­ten der Ener­gie­agen­tur Ober­fran­ken, der Hand­werks­kam­mer für Ober­fran­ken, der IHK für Ober­fran­ken, der Kamin­keh­re­r­in­nung sowie der Initia­ti­ve „Holz von Hier“ betei­ligt.
Damit der Umstieg auf Holz auch in der Pra­xis erprobt wird, wer­den Haus­be­sit­zer aus der Regi­on Bay­reuth gesucht, die für ihr Haus eine neue Holz­hei­zung pla­nen. Exper­ten beglei­ten die­se dabei mit fach­kun­di­ger Bera­tung zu Son­der­kon­di­tio­nen. Im Gegen­zug erklä­ren sich die Haus­be­sit­zer ein­ver­stan­den, dass der Ablauf ihrer Hei­zungs­mo­der­ni­sie­rung Schritt für Schritt im Inter­net doku­men­tiert wird. Mit die­sen Pra­xis­bei­spie­len soll ande­ren Haus­be­sit­zern der Umstieg auf Holz erleich­tert wer­den. Gesucht sind Besit­zer fol­gen­der Gebäu­de­ty­pen: Rei­hen­haus, frei­ste­hen­des Ein­fa­mi­li­en­haus und Mehr­fa­mi­li­en­haus. Aber auch Eigen­tü­mer benach­bar­ter Häu­ser, die sich für eine gemein­schaft­li­che Heiz­an­la­ge inter­es­sie­ren, kön­nen sich mel­den. Von jeder der genann­ten Kate­go­rien wer­den zwei Hei­zungs­mo­der­ni­sie­run­gen bera­tend unter­stützt. Soll­ten sich mehr Inter­es­sen­ten mel­den, wer­den die Exper­ten der Bio­en­er­gie­re­gi­on eine Aus­wahl tref­fen. Inter­es­sen­ten kön­nen sich an Regio­nal­ma­na­ger Bernd Rot­ham­mel wen­den, Tel. 0921/728–340, E‑Mail: bioenergie@​region-​bayreuth.​de.
Hei­zen mit Holz bringt zwar für Umwelt und Geld­beu­tel vie­le Vor­tei­le, beim Umstieg auf Holz gibt es aber eini­ges zu beach­ten: Gebäu­de­tech­nik und Lager­räu­me sind häu­fig aus­schließ­lich auf Heiz­öl aus­ge­rich­tet. Und Hei­zen mit Holz will gekonnt sein. Zudem ist für eine umwelt­ver­träg­li­che Ver­bren­nung mit gerin­ger Fein­staub­be­la­stung die Aus­wahl einer tech­nisch opti­ma­len Holz­hei­zung ent­schei­dend. Zu die­sen The­men ste­hen im Online-Rat­ge­ber aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen bereit.
Das Pro­jekt „Umstei­gen auf Hei­zen mit Holz“ ist eines von sie­ben Fach­vor­ha­ben der Bio­en­er­gie­re­gi­on Bay­reuth zum umwelt­ver­träg­li­chen Aus­bau der Bio­en­er­gie. Die Regi­on Bay­reuth hat­te sich im Jahr 2009 im Rah­men eines Bun­des­wett­be­wer­bes gemein­sam mit 24 ande­ren Regio­nen als Bio­en­er­gie-Modell­re­gi­on qua­li­fi­ziert und wird drei Jah­re lang mit Bun­des­mit­teln geför­dert.

Schreibe einen Kommentar