JBBL- und NBBL-Titel­kämp­fe in Bam­berg

Der neue Wie­sent­bo­te ver­lost 10 mal 2 Kar­ten!

Mit dem TOP4 für die JBBL und die NBBL fin­det die größ­te Talent­show des deut­schen Bas­ket­balls in die­sem Jahr am 15. und 16. Mai in der JAKO Are­na in Bam­berg statt. Die jun­gen Top­ta­len­te tref­fen sich am 15. und 16. Mai in Bam­berg bei den par­al­lel statt­fin­den­den TOP FOUR Tur­nie­ren der NBBL (U19) und der JBBL (U16). Natür­lich hat man sich in Bam­berg für das Wochen­en­de eini­ges vor­ge­nom­men. Bro­se Bas­kets Mana­ger Wolf­gang Heyder: “Wir wer­den alles dafür tun, damit die­ses Tur­nier­wo­chen­en­de ein vol­ler Erfolg für alle Betei­lig­ten wird. Natür­lich machen wir uns auch gro­ße Hoff­nun­gen, mit unse­rem JBBL-Team mög­lichst weit vorn dabei zu sein.”

Nach­dem am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de die nord- und süd­deut­schen Zwi­schen­run­den über die Büh­ne gegan­gen sind, ste­hen die Teil­neh­mer in der Jugend Bas­ket­ball Bun­des­li­ga fest: Neben Gast­ge­ber und Bro­se Bas­kets Farm­team TSV Brei­ten­güß­bach haben sich das Team Urspring aus dem Süden sowie IBBA Ber­lin und ALBA Ber­lin als Erster und Zwei­ter aus dem Nor­den qua­li­fi­ziert.

Head Coach Petrick: “Wir wol­len das Top4 genau­so ange­hen wie die Zwi­schen­run­de. Die Situa­ti­on ist aller­dings eine ande­re. Wir haben eine oder zwei do-or-die Situa­tio­nen. Das ist für uns von Vor­teil, weil wir in die­sem Bereich gro­ße Erfah­rung im Ver­lauf der Sai­son sam­meln konn­ten. Wir sehen uns trotz unse­res guten Auf­tritts in Schel­klin­gen nicht in der Favo­ri­ten­rol­le gegen das star­ke Jugend­pro­gramm von Alba Ber­lin. Wir brau­chen eine kon­stan­te und gute Tages­form um Alba zu schla­gen. Top­fa­vo­rit für mich ist IBBA Ber­lin, aller­dings wird Team Urspring sicher­lich wesent­lich stär­ker sein als noch beim Süd-Top4.”

Auch die Teil­neh­mer für die Nach­wuchs Bas­ket­ball Bun­des­li­ga ste­hen fest: Die Fran­ken Hexer aus Nürn­berg, ALBA Ber­lin BT, Team Urspring und die die Pader­born Bas­kets 91 e.V. machen sich auf den Weg nach nach Bam­berg.

Die Spie­le begin­nen am Sams­tag um 12:30 Uhr und am Sonn­tag um 11:00 Uhr. Tages­kar­ten kosten 8 Euro für den Halb­fi­nal­tag und 10 Euro am Final-Sonn­tag. Tur­nier­kar­ten sind für 15 Euro erhält­lich. Zusätz­lich sind ver­gün­stig­te Grup­pen- und Ver­ein­s­an­ge­bo­te erhält­lich.

Coach Cli­nic am TOP4 Wochen­en­de

Eine hoch­ka­rä­ti­ge Coach Cli­nic bie­tet die Bun­des­aka­de­mie des Deut­schen Bas­ket­ball Bun­des in Zusam­men­ar­beit mit dem Baye­ri­schen Bas­ket­ball Ver­band (BBV) an. Am Wochen­en­de des NBBL / JBBL TOP4 in Bam­berg refe­rie­ren Ale­jan­dro Vaque­ra Jimé­nez Ath­le­tik­trai­ner der spa­ni­schen Natio­nal­mann­schaft) und Kar­sten Schul (ehem. Co-Trai­ner der Tele­kom Bas­kets Bonn, mitt­ler­wei­le bei der Deut­schen Sport­hoch­schu­le in Köln). Zudem ist als wei­te­rer Refe­rent ein Trai­ner aus dem Jugend­tur­nier ange­fragt, der dann eine tak­ti­sche The­ma­tik auf­grei­fen wird.

Der DBB hat die­se Coach Cli­nic zur Ver­län­ge­rung von A- und B‑Trai­ner-Lizen­zen aner­kannt, außer­dem wird sie auch als Fort­bil­dung für C‑Trainer berück­sich­tigt. Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt 129 Euro, Tickets für drei Halb­fi­nal­spie­le (ein JBBL- und bei­de NBBL-Halb­fi­nals) und die Final­be­geg­nun­gen sowie klei­ne Snacks sind in der Gebühr ent­hal­ten. Anmel­dung bei Peter Rade­gast, Tel. 02331106 143, Email: peter.​radegast@​basketball-​bund.​de oder über www​.dbb​-trai​ner​.de

Kar­ten­ver­lo­sung

Die Jako-Are­na hat unse­rer Redak­ti­on freund­li­cher­wei­se 10 mal 2 Kar­ten zur Ver­fü­gung gestellt. Wer laso Kar­ten haben möch­te, schickt ein­fach eine E‑Mail mit dem Betreff “Bas­ket­ball” an redaktion@​wiesentbote.​de

Viel Glück!