Schwarzlichttheater in Bayreuth

Die Grundschule Meyernberg zeigt am Donnerstag, 23. Februar, um 16.30 Uhr, in der Black Box des RW21 ein Schwarzlichttheater. Die Grundschulkinder geben – unter der Leitung ihrer Rektorin Hanne Blüchel – einen Einblick in die Arbeit mit Schwarzlicht: Durch einfache, aber faszinierende Tricks tauchen verschiedene Gegenstände oder auch Personen auf, verschwinden, schweben und drehen sich.

Hinweis: Diese etwas gespenstische Vorführung, die mit Instrumentalmusik untermalt wird, eignet sich nicht für Kleinkinder. Da sich alles im völlig dunklen Raum abspielt, bekommen kleine Kinder sehr leicht Angst. Fotografieren mit Blitz ist nicht gestattet, da das Blitzlicht die Bühne erhellt und die unsichtbar bleibenden Dinge und Personen „verrät“.

Schreibe einen Kommentar