Anette Kramme (SPD): „Festival junger Künstler“ in Bayreuth wird weiter unterstützt

Das Festival junger Künstler wird auch in diesem Jahr durch das Auswärtige Amt gefördert. Parlamentarische Staatssekretärin Anette Kramme hat sich bei Staatssekretär Stephan Steinlein für eine Fortführung der Förderung eingesetzt. „Das ist eine gute Nachricht. Das Festival junger Künstler ist nicht nur ein Aushängeschild für Bayreuth und die gesamte Region, sondern trägt auch entscheidend zur Völkerverständigung bei“, freut sich Anette Kramme.

Die genaue Förderhöhe sei allerdings noch nicht bekannt. „Wie mir Staatssekretär Steinlein mitteilte, wird diese zumindest die Fördersumme aus 2016, also 65.000 Euro, nicht unterschreiten. Vielleicht ist aber auch eine Erhöhung möglich. Das hängt letztlich von der Gesamtheit der eingegangenen Projektanträge ab“, erläutert Kramme.

Das Auswärtige Amt hat 2015 und 2016 auch auf Initiative von Anette Kramme die Förderung des Festivals vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend übernommen. Die Fördersummen lagen 2015 bei 60.000 Euro, 2016 bei 65.000 Euro.

Schreibe einen Kommentar