Landratsamt Forchheim informiert am Montag, 16. Januar im Energiebüro der Sparkasse

Das Büro Energie und Klima des Landratsamtes Forchheim bietet am Montag, 16. Januar wieder kostenlose und individuelle Beratungstermine zum Thema Energie im Energiebüro der Sparkasse Forchheim, Klosterstr. 14, in Forchhein an.

Private Eigentümer und Mieter können sich dabei über die detaillierten Regelungen, technischen Mindestanforderungen, Antragstellung usw. neutral und kostenfrei beraten lassen. Eine vorherige Anmeldung beim Landratsamt ist unter Telefon 09191 86-1025 oder per E-Mail klima@lra-fo.de notwendig.

Mit Beginn des Jahres 2017 stehen seitens der KfW wieder ausreichend Fördermittel (Zuschüsse) für Anlagen zur Nutzung Erneuerbarer Energien, eine energetische Gebäudesanierung sowie für Maßnahmen zum Einbruchschutz und Barrierefreiheit zur Verfügung.

So gibt es beispielsweise ab sofort wieder Zuschüsse für Batteriespeicher in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage. Ebenso können für altersgerechtes Umbauen (z. B. bodenebene Dusche, Beseitigung von Türschwellen, usw.) oder spezielle Verriegelungssysteme an Fenstern und Türen wieder Fördergelder abgerufen werden. Der Einbau effizienter Heiztechniken, die Durchführung von Dämm-Maßnahmen und die Erneuerung der Fenster werden weiter mit bis zu 30 % Zuschuss unterstützt.

Schreibe einen Kommentar