Einbrecher nutzten Urlaubsabwesenheit

BAYREUTH. Die Urlaubsabwesenheit der Bewohner nutzten bislang unbekannte Einbrecher, die im Verlauf der vergangenen Woche in ein Einfamilienhaus im Stadtteil Hohlmühle eingestiegen waren. Die Kripo Bayreuth ermittelt und bittet um Hinweise.

Zwischen vergangenen Donnerstag und Dienstagvormittag drangen die Unbekannten gewaltsam über eine Terrassentür in das Wohnhaus im Meysenbugweg ein. Anschließend durchwühlten die Einbrecher die Wohnräume und Schränke. Ob sie etwas entwendet haben, muss noch geklärt werden. Allerdings hinterließen sie einen Sachschaden in Höhe von geschätzten 600 Euro.

Die Kriminalpolizei in Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Tel.-Nr. 0921/506-0 um Hinweise zum Einbruch und/oder auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge.

Schreibe einen Kommentar