Sonderausstellung: Für Thron, Altar, Salon – Der Modelleur Carl Schropp (1794–1875) in Erfurt und Bamberg endet am Sonntag, 16. Oktober 2016

Markus-Dom Venedig, 1875, 37 x 47,4 x 44 cm, Turm 56 cm © Museen der Stadt Bamberg, Foto: Jürgen Schraudner

Markus-Dom Venedig, 1875, 37 x 47,4 x 44 cm, Turm 56 cm
© Museen der Stadt Bamberg, Foto: Jürgen Schraudner

Historisches Museum Bamberg | Alte Hofhaltung | Domplatz 7 | 96049 Bamberg

Noch bis zum Sonntag, den 16. Oktober 2016 sind die wirklich großartigen und beeindruckenden Objekte aus Pappmaché zu bestaunen, die seinerzeit ein gewisser Carl Schropp (1794 – 1875) in Erfurt und Bamberg anfertigte. Sie fanden Liebhaber und Käufer in ganz Deutschland bis hin nach Amerika.

Die Werke aus einer von Schropp erfundenen und in ihrer Zusammensetzung immer noch rätselhaften Masse verblüffen durch ihren Detailreichtum und ihre Genauigkeit selbst in kleinsten Maßstäben. Dabei galt Schropps besondere Neigung von Anfang an dem (neu-) gotischen Stil, der zeitweise als besonders “deutsch” und “katholisch” gesehen wurde (“altdeutsch”).

Tipp: Wer seinen Besuch so einrichtet, dass er bis 14.30 Uhr alles gesehen hat, kann sich bei Kaffee und (Malz-) Kuchen im Erzählcafé „Hopfen und Malz“ stärken und Interessantes aus der Erlebniswelt rund ums Bier erfahren.

Hinweis: Das Historische Museum Bamberg ist am Samstag, den 15. Oktober 2016 erst von 12 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Grund ist die offizielle feierliche Vereidigung der 800 Bundespolizisten auf dem Domplatz. Wir bitten um Ihr Verständnis.

MUSEEN DER STADT BAMBERG, Historisches Museum Bamberg
Alte Hofhaltung, Domplatz 7, 96049 Bamberg
Tel. +49 (0)951.51 90 746 (Kasse), 0951.87 1142 (Verwaltung)
museum@stadt.bamberg.de www.museum.bamberg.de
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag und feiertags 9 bis 17 Uhr

Eintritt: Erwachsene: 5 €, erm. 4,50 €, Familien: 10 €, Kinder unter 6 Jahren frei, Studenten 3 €, Schüler 1€, Schwerbehinderte ab 50 % 3 €. An jedem ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie zwei erwachsene Begleitpersonen frei. Schulklassen erhalten dienstags bei vorheriger Anmeldung freien Eintritt.

Schreibe einen Kommentar