Nacht.aktiv – 5. Bayreuther Kinder- und Jugendliteraturnacht

Am Samstag, 19. November, ist es wieder soweit: Dann lädt die Stadtbibliothek zur inzwischen 5. Bayreuther Kinder- und Jugendliteraturnacht Nacht-aktiv ein. Karten gibt es ab Mitte Oktober unter anderem am Servicepoint im RW21

Ob „Die Piratenschiffgäng“, „Passwort Villa X“, ob „Monsterland“ oder „Elanus“, „2 Freunde auf 4 Pfoten“ oder „Charlie + Leo“ – die Themen der Lesenacht sind vielfältig, für jeden ist was dabei. Geboten werden 20 Lesungen mit zehn Autoren an einem Abend, zu einem Preis – dieses Hochkonzentrat an Literatur ist ohnegleichen! Jede Besucherin, jeder Besucher kann von 18 Uhr bis 21.30 Uhr vier Lesungen erleben, die jeweils parallel für die verschiedenen Altersgruppen laufen. Die jüngsten Teilnehmer müssen sechs Jahre alt sein, nach oben gibt es keine Grenzen.

Alle zehn Autorinnen und Autoren sind erfolgreich im Kinder- und Jugendbuchgenre tätig, manche schreiben auch für Erwachsene. Sie lesen zwei Mal 30 Minuten aus ihren Büchern für unterschiedliche Altersgruppen. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit Ursula Poznanski und neue Begegnungen mit Autoren wie Jochen Till und Cornelia Franz. Das Beste an Nacht.aktiv ist, dass man nicht nur zuhören, sondern mit den Schriftstellerinnen und Schriftstellern auch ein persönliches Gespräch führen kann. Dazu verwandelt sich das Café Samocca Im RW21 an diesem Abend in ein Autoren- und Lesecafé und bietet seinen Besuchern spezielle Snacks zur langen Literaturnacht.

Auch dieses Mal stehen die Bayreuther Buchhandlungen wieder mit Büchertischen bereit. Denn die dort gekauften Bücher kann man gleich signieren lassen, um eine Erinnerung an spannende Stunden mit nach Hause zu nehmen. Wie immer unterstützt auch der Loewe-Verlag wieder die Veranstaltung.

Karten sind ab Mitte Oktober am Servicepoint im RW21, in der Geschäftsstelle des Nordbayerischen Kurier, der Medienpartner der Veranstaltung ist, und bei den beteiligten Buchhandlungen Thalia, Weigel und der Markgrafen-Buchhandlung erhältlich. Für die gesamte Lesenacht kosten die Karten einheitlich, egal ob für Erwachsene oder für Kinder, im Vorverkauf sieben Euro und an der Abendkasse acht Euro.

Schreibe einen Kommentar