Erneuerung der Staatsstraße 2203 in der Ortsdurchfahrt von Roth

Am Montag, den 24.10.2016 beginnt das Staatliche Bauamt Bamberg mit der Erneuerung der Staatsstraße 2203 in der Ortsdurchfahrt von Roth.

Die Arbeiten werden aufgrund der zu geringen Fahrbahnbreite unter Vollsperrung durchgeführt. Hierbei ist vorgesehen aufgrund erheblicher Verdrückungen und Spurrinnen, die Ortsdurchfahrt auf einer Länge von ca. 270 m komplett auszubauen und entsprechend wieder herzustellen. Auch wird die am Ende der Ortsdurchfahrt vorhandene Überquerungshilfe erneuert und behindertengerecht umgebaut. Im Rahmen der Maßnahme legt die Stadt Lichtenfels entlang der Staatsstraße auf der nördlichen Seite einen Gehweg mit einer Breite von 1,50 m an. Außerdem ist im gleichen Zuge vorgesehen, den Oberbau der Staatsstraße bis zur Kreisstraße LIF 4 in Richtung Hochstadt zu verstärken.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Mitte Dezember 2016 andauern. Eine weiterführende Oberbauverstärkung außerhalb von Isling wird zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt und rechtzeitig bekannt gegeben. Die Kosten für die Erneuerung belaufen sich auf rd. 350 Tsd. €. Das Staatliche Bauamt Bamberg bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen.

Schreibe einen Kommentar