Beamtenbund-Jugend auf Fußwallfahrt

Erzbischof Dr. Ludwig Schick, Lena Oelschlegel

Erzbischof Dr. Ludwig Schick, Lena Oelschlegel

Die frisch gewählte Landesjugendleiterin der Beamtenbund-Jugend Lena Oelschlegel war mit der Stv. Kreisjugendleiterin Anja Bühler zum ersten Mal auf der Wallfahrt nach Vierzehnheiligen. Heuer war es eine Jubiläumsveranstaltung der kath. Betriebsseelsorge. Deshalb kam zur 10. Arbeitnehmer Wallfahrt auch Erzbischof Dr. Ludwig Schick.

Thema war: „Nichts von dieser Welt ist für uns gleichgültig!“ von Papst Franziskus. Prominente politische Beteiligung bekamen wir durch den Landtagsabgeordneten Heinrich Rudrof. Über den jugendlichen Esprit von Lena freute sich unser Bischof.

Keiner kann die ganze Welt verändern. Aber da, wo du lebst kannst du die Welt verändern, so die Worte des Pater Heribert Arens.

Hier bringen die Wallfahrer ihre Nöte und Anliegen zum Altar der Nothelfer. Erleichtert und getröstet kehren viele wieder heim. Gerade in der modernen Arbeitswelt haben sich neue Problemkreise entwickelt. Arbeitsplatzabbau, Standortverlagerungen, Leih- und Zeitarbeit, prikäre Arbeitsverhältnisse sind einige Beispiele.

Erzbischof Schick predigte: „Die Wallfahrt macht den Glauben Beine“, auch unsere Gesundheit profitiert davon. Des weiteren können wir der Dankbarkeit Beine machen. Nach dem Gottesdienst haben uns die Franziskaner zu einem einfachen Mittagessen eingeladen. An diesem frischen Herbsttag mundete die warme Speise.

Schreibe einen Kommentar